2007: Mehr Kinder unter 3 Jahren in Tagesbetreuung

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes haben im März 2007 die Eltern von rund 321 300 Kindern unter drei Jahren eine Betreuung in Kindertageseinrichtungen oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege als Ergänzung zur eigenen Kindererziehung und Betreuung in Anspruch genommen. Dies entspricht einem Anstieg um knapp 34 400 Kinder oder 12% gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil der Kinder in Tagesbetreuung an allen Kindern dieser Altersgruppe (Betreuungsquote) belief sich damit bundesweit auf rund 15,5% (2006: 13,6%).

19.12.2007 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Sowohl im früheren Bundesgebiet als auch in den neuen Ländern (jeweils ohne Berlin) wurden 2007 mehr Kinder unter drei Jahren ergänzend zur häuslichen Erziehung betreut. Absolut erhöhte sich die Zahl der betreuten Kinder unter drei Jahren im früheren Bundesgebiet um rund 28 900 Kinder auf 166 550 (+ 21%) und in den neuen Ländern um 3 400 auf 120 200 Kinder (+ 3%). In Westdeutschland (ohne Berlin) stieg die Betreuungsquote damit von 8,0% auf rund 10% und in Ostdeutschland (ohne Berlin) von 39,7% auf nunmehr 41,0%.

Die größte Veränderung der Betreuungsquote bei Kindern unter drei Jahren gegenüber 2006 verzeichnete mit einem Plus von 3,4 Prozentpunkten das Land Hessen, gefolgt von Brandenburg (+ 3,0 Prozentpunkte). In Thüringen ist die Betreuungsquote für Kinder dieser Altersgruppe leicht zurückgegangen (- 0,4 Prozentpunkte). Hierbei sank die Zahl der betreuten Kinder im Alter von zwei Jahren um 790 Kinder (- 6%).

In Einrichtungen der Kindertagesbetreuung wurden 2007 rund 278 700 Kinder unter drei Jahren gezählt (+ 24 760 Kinder; + 10%). Bei Tagesmüttern und Tagesvätern, die eine öffentliche Förderung erhielten, waren es 42 630 Kinder (+ 9 600 Kinder; + 29%).

Auch bei den Kindern im Kindergartenalter zwischen drei und fünf Jahren ist zum Stichtag 15. März 2007 nach vorläufigen Ergebnissen bundesweit ein Anstieg der Betreuungsquote auf etwa 90% festzustellen (2006: 87%).

Endgültige Ergebnisse mit detaillierten Auswertungen werden voraussichtlich bis Ende Januar 2008 erstellt, wenn die endgültigen Daten über Kinder in Kindertageseinrichtungen für das Jahr 2007 aus Niedersachsen vorliegen.

Eine zusätzliche Tabelle enthält die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Weitere Auskünfte gibt:
Zweigstelle Bonn,
Dorothee von Wahl,
Telefon: (0611) 75-8167,
E-Mail: jugendhilfe( at )destatis.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden