Kinderkrippe

© www.pixabay.de
Statistik

Baden-Württemberg: Jedes fünfte Kind in Kindertagespflege wird ganztagsbetreut

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden zum Stichtag 1. März 2020 in Baden-Württemberg 22.721 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut ( −1% im Vergleich zum Vorjahr). Der Anteil der unter 3-jährigen an allen betreuten Kindern ist auf 69 % gestiegen. mehr

© www.pixabay.de
Gute-KiTa-Vertrag

Bayern und der Bund sorgen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Bayerische Staatsregierung und die Bundesregierung schaffen bestmögliche Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Bund beteiligt sich mit rund 861 Millionen Euro bis 2022 an Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung in Kitas und der Entlastung der Eltern bei den Gebühren in Bayern. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

NRW: 601.781 Kinder unter sechs Jahren in Kindertagesbetreuung

Anfang März 2019 besuchten in Nordrhein-Westfalen 601 781 Kinder unter sechs Jahren ein Angebot der Kindertagesbetreuung. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, hatten davon 30,7 Prozent der Kinder (184 824) mindestens ein Elternteil, das nicht in Deutschland geboren wurde. mehr

© www.pixabay.de
Kita-Betreuung

Weiterhin steigende Betreuungszahlen bei Kleinkindern in Niedersachsen

„Frühe Förderung der Kinder und Familienfreundlichkeit haben für das Land hohe Priorität.“ mehr

© www.pixabay.de
Kita-Quote

33,6 Prozent der unter 3-Jährigen am 1. März 2018 in Kindertagesbetreuung

Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2018 gegenüber dem Vorjahr um rund 27 200 auf insgesamt 789 600 Kinder gestiegen. Der Zuwachs fiel damit schwächer aus als im Vorjahr (2017: +42 800). mehr

17.10.2018 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Es wird keine Absenkung der Mindeststandards geben

Zur gestrigen Presseinformation des Niedersächsischen Städtetages veröffentlicht das Niedersächsische Kultusministerium folgendes Statement: „Wenn der Städtetag belastbares Zahlenmaterial für den konstruierten Kausalzusammenhang hat, dann bitten wir um Bereitstellung der Daten.“ mehr

© www.pixabay.de
Fehlende Krippenplätze

Städtetag weist auf große Versorgungsengpässe hin

Der Niedersächsische Städtetag (NST) hat enorme Versorgungsengpässe bei der Versorgung mit Kindergarten- und Krippenplätzen ab dem 01.08.2018 festgestellt. In einer Abfrage bei seinen Mitgliedsstädten ergab sich ein erschreckendes Bild. mehr

27.07.2018 Pressemeldung Niedersächsischer Städtetag

© www.pixabay.de
Kindergartenlandschaft

Übergangsfinanzierung schafft Planungssicherheit für Eltern und Träger

Die kommunalen Spitzenverbände in Nordrhein-Westfalen begrüßen den Vorschlag des Landes für eine Übergangsfinanzierung für das Kindergartenjahr 2019/2020. mehr

13.07.2018 Pressemeldung Städtetag NRW

© www.pixabay.de
Gute-Kita-Gesetz

Bundesfamilienministerin Giffey will die Qualität in der Kindertagespflege stärken

Kuchenbacken im Sandkasten, Papiergirlanden basteln oder Märchen vorlesen, zwischendurch Windeln wechseln und Trost spenden, und mittags das Essen für die Kleinen kochen – Daniela Reschkes Alltag mit ihren vier Tagespflegekindern ist vielseitig und anspruchsvoll. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

1,126 Milliarden Euro für Kita-Ausbau

Der Bund wird sich von 2017 bis 2020 mit weiteren 1,126 Milliarden Euro am Sondervermögen "Kinderbetreuungsausbau" beteiligen, um gemeinsam mit den Bundesländern zusätzliche 100.000 Plätze in der Kindertagesbetreuung zu schaffen. mehr

22.03.2017 Pressemeldung Deutscher Bundestag