Thüringen auf Platz 1 bei Ganztagesbetreuung

Insgesamt 88,5 Prozent der Thüringer Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 5 Jahren nutzen eine Ganztagesbetreuung. Sie besuchen die Kindertageseinrichtung länger als sieben Stunden. Dieser Wert liegt weit über dem Bundesdurchschnitt von 29,7 Prozent und über dem Durchschnitt der neuen Länder mit 66,0 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt heute in Berlin mit.*

09.01.2009 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Für Thüringens Kultusminister Bernward Müller (CDU) wird damit die Politik der Landesregierung bestätigt "Thüringen ist mit Abstand das Land mit dem höchsten Anteil an Ganztagesbetreuung. In den überdurchschnittlichen Betreuungsquoten und -zeiten spiegelt sich die hohe Akzeptanz der Familienpolitik im Freistaat wider. Im frühkindlichen Bereich ist Thüringen bundesweit Spitze. Wir haben nicht nur hohe Betreuungsquoten, sondern verfügen mit dem ´Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre´ über ein modernes und zukunftsweisendes Konzept für die inhaltliche Arbeit in den Kindertageseinrichtungen. Für die Einführung des Bildungsplans stellt das Land 2,2 Millionen Euro zur Verfügung."

Müller warnte zugleich vor einem permanenten Infragestellen der Rahmenbedingungen: "Das ständige Schlechtreden ist pure Wahlkampfpolemik. Die Opposition sollte sich endlich der Realität stellen und nicht immer versuchen, die Menschen zu verunsichern." Thüringen werde nicht nur bei den Betreuungsquoten überdurchschnittliche Werte attestiert, sondern auch in anderen Parametern. So liege das Qualifikationsniveau des Personals in Thüringen im Spitzenfeld aller Bundesländer. Rund 94 Prozent der Erzieherinnen verfügten über einen Fachschulabschluss, so der Bertelsmann Länderreport "Frühkindliche Bildungssysteme 2007". "Das sind gute Voraussetzungen für eine hohe Qualität der in den Kindertagesstätten geleisteten Arbeit. Davon profitieren unsere Kinder direkt. Auch das Engagement des Landes bei der Finanzierung der Kindertagesstätten ist überdurchschnittlich. So ist Thüringen mit einem Landesanteil von 37,8 Prozent das Flächenland, das sich am stärksten an den Gesamtkosten der Kindertagesstätten beteiligt", so Müller abschließend.


Mehr zum Thema


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden