"Einschreibechaos an Hochschulen geht weiter"

Die Hochschulen in Baden-Württemberg sind insgesamt sehr gut ausgelastet. Dies teilte das Wissenschaftsministerium am 3. Februar in Stuttgart mit. An allen Hochschulen gebe es zum WS 2009/2010 in den grundständigen Studiengängen mit örtlicher Zulassungsbeschränkung rund 30.900 Studienanfängerplätze.

03.02.2010 Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Eingeschrieben hätten sich in diesen Studiengängen mit Stand November rund 32.800 Studienanfängerinnen und -anfänger.

Gleichwohl sei es wichtig, dass die neue Servicestelle für die Hochschulzulassung wie geplant zum Wintersemester 2011/2012 starte, damit die Zulassungsverfahren bundesweit zügiger gestaltet werden können; insbesondere müsse es ermöglicht werden, Mehrfachzulassungen miteinander abzugleichen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden