Ernennungsurkunde für Informatiker

Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath überreichte am Donnerstag Dr. Markus Bläser die Ernennungsurkunde für eine Professur an der Universität des Saarlandes. Markus Bläser wird das Fach Informatik/Komplexität vertreten. Er tritt die Nachfolge von Professorin Dr. Anja Feldmann an. Der neue Professor wird seine Arbeit in Saarbrücken am 1. Oktober 2005 aufnehmen.

09.06.2005 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Markus Bläser, 1972 geboren, studierte von 1991 bis 1996 Informatik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Sein Studium schloss er 1996 mit dem Diplom ab. Von 1997 bis 2000 war er an der gleichen Universität als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Nach der Promotion 1999 war er von 2000 bis 2003 als wissenschaftlicher Assistent und später als Nachwuchsgruppenleiter im Rahmen des Emmy-Noether-Programms am Institut für Theoretische Informatik der Universität Lübeck beschäftigt. Im Jahr 2003 habilitierte er sich mit einer Arbeit zum Thema *Approximationsalgorithmen für Graphüberdeckungsprobleme". Seit 2003 ist er Assistenzprofessor am Institut für Theoretische Informatik an der ETH Zürich.

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Bläser liegen auf dem Gebiet der Komplexitätstheorie sowie der Theorie der Algorithmen. An der Saar-Universität möchte er vor allem die Komplexitätstheorie in Forschung und Lehre stärken und weiter ausbauen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden