Wissenschaftlicher Nachwuchs

© www.pixabay.com
Gastartikel

Alle Hebel in Bewegung setzen

Die erneute Machtergreifung der Taliban droht auch das afghanische Hochschulwesen lahmzulegen. Deutschland muss nun sondieren, wie es seine traditionell guten Beziehungen nutzen kann, um bedrohte Studierende und Wissenschaftler zu schützen und das Schlimmste zu verhindern. Von Veronika Renkes und Angelika Fritsche mehr

© www.pixabay.com
Projekte

Nordrhein-Westfalen richtet Forschungsförderung neu aus

Wettbewerbsfähigkeit und viel Freiraum für die Entwicklung zukunftsweisender und innovativer Ideen – das sind zwei zentrale Erfolgskriterien für eine starke Wissenschaftslandschaft. mehr

© www.pixabay.de
Gastbeitrag

Die Freiheit niedergeprügelt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Myanmar stemmen sich gegen die Militärjunta. Kambiz Ghawami erklärt, was der Putsch für die Bildung und die Hochschulen des Landes bedeutet. mehr

© 2016 Likoper/Shutterstock
Jubiläum

100 Jahre Förderung freier Forschung und Wissenschaft

„Unser Land ist arm an Rohstoffen, aber reich an Ideen, und in der Wissenschaft liegt unsere Zukunft", so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seiner Videobotschaft auf der gemeinsamen Festveranstaltung von DFG und Stifterverband anlässlich des 100. Gründungsjubiläums ihrer Vorgängerorganisationen. mehr

© www.pixabay.de
Debatte

ver.di fordert: Schluss mit dem Befristungsunwesen in der Wissenschaft

Anlässlich der heutigen Debatte im Deutschen Bundestag zu befristeten Arbeitsverträgen in der Wissenschaft (#ichbinhanna) bekräftigt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Forderungen nach einer grundlegenden Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG). mehr

© sirtravelalot/Shutterstock
Studie

Überraschung hilft, naturwissenschaft­liche Fehlvorstellungen zu korrigieren

Falsche Vorstellungen von den Zusammenhängen in der Natur halten sich bei Kindern oft hartnäckig – etwa, dass es vom Gewicht eines Objekts abhängt, wie viel Flüssigkeit es verdrängt, wenn man es unter Wasser taucht. mehr

© www.pixabay.de
Auswertung

Hochschulen als Weiterbildungsanbieter: Boom bei kürzeren Formaten

Wer sich in Deutschland an einer Hochschule weiterbilden möchte, kann mittlerweile aus einer Fülle unterschiedlicher Formate auswählen. Die Bandbreite reicht von einzelnen Kursangeboten bis zum berufsbegleitendem Studium. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Wissenschaftler gründen am liebsten im Nebenerwerb

Eine gründungsfördernde Infrastruktur an der Hochschule sowie Kontakte in die Wirtschaft wirken sich positiv auf den Gründungserfolg von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des IfM Bonn. mehr

© sirtravelalot/Shutterstock
MINTvernetzt

"Wir schaffen eine zentrale Anlaufstelle für MINT-Bildung in ganz Deutschland"

"MINTvernetzt" bündelt ab sofort Forschungsergebnisse und bringt Akteure zusammen. mehr

© www.pixabay.com
Public Engagement

Zuhören und mitgestalten

Wissenschaftskommunikation hat lange nur in einer Richtung stattgefunden: Forscher sind Antwortgeber auf Fragen aus der Gesellschaft. So funktioniert das nicht, sagt unser Gastautor, und plädiert für Public Engagement an Universitäten. Von Patrick Klügel mehr