Wissenschaftlicher Nachwuchs

© www.pixabay.de
Wissenschaftsfreiheit

Neues Stipendienprogramm für bedrohte Studierende und Promovierende

Das Auswärtige Amt und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) starten ein neues Stipendienprogramm für bedrohte Studierende. mehr

© www.pixabay.de
Berufswahl

„Du kannst leider kein Astronaut werden“

Harald Lesch ist vielen als polternder Moderator aus dem Fernsehen bekannt. Doch im Hauptberuf ist er Wissenschaftler – ein Lehrender, der eben nicht nur den Elfenbeinturm, sondern auch den Hörsaal verlässt. Von Annick Eimer mehr

© www.pixabay.com
Brexit

Neue Normalität im wissenschaftlichen Austausch gestalten

Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU und „Erasmus+“ hat tiefgreifende Auswirkungen auf die internationalen Austausch- und Kooperationsbeziehungen deutscher Hochschulen. Der DAAD legt zehn Thesen vor, wie die wissenschaftlichen Beziehungen mit Partner­institu­tionen auf den britischen Inseln gestaltet werden können.  mehr

© www.pixabay.com
Frauentag

"Wir brauchen mehr weibliche Rollen­vorbilder in Wissenschaft und Forschung"

Seit mehr als 100 Jahren wird der Internationale Frauentag begangen. Am 8. März 2021 wird jährlich weltweit gegen die Diskriminierung von Frauen und für die Gleichbe­rechtigung der Geschlechter demonstriert. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto "Frauen in Führungspositionen: Für eine ebenbürtige Zukunft in einer COVID-19-Welt". mehr

© www.pixabay.com
Tenure-Track-Programm

Verlässliche Karrierewege in Wissenschaft und Forschung

Heute hat Bundesforschungsministerin Karliczek gemeinsam mit der brandenburgischen For­schungsministerin Schüle den Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs entge­gen­genommen. Der Bericht zur Situation wissenschaftlichen Nachwuchses erscheint alle 4 Jahre und wird von einem unabhängigen wissenschaftlichen Konsortium erstellt und verantwortet. mehr

© www.pixabay.com
Kleine Anfrage

Karrierewege in der Wissenschaft

Wie planungssichere Karrierewege in der Wissenschaft geschaffen werden können, danach fragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleine Anfrage (19/26662). mehr

18.02.2021 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© sirtravelalot/Shutterstock
Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

Karliczek: "Brauchen mehr Frauen in Spitzenpositionen von Wissenschaft"

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek zum Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft. mehr

© www.pixabay.com
Forschungsgipfel

Empfehlungen für ein starkes Forschungs- und Innovationssystem in Deutschland

Auf dem Forschungsgipfel Roundtable 2020: Ende letzten Jahres haben hochrangige Wissenschaftler, Unternehmer und Politiker diskutiert, wie die Erfahrungen aus der Corona-Pandemie genutzt werden können, um Stärken des deutschen Forschungs- und Innovationssystems auszubauen. mehr

© www.pixabay.com
Wissenschaftsrat

Impulse aus Covid-19-Krise für Weiter­entwicklung des Wissenschaftssystems

Im Rahmen der Wintersitzungen (20.–22.01.2021), die erneut virtuell stattfanden, hat der Wissenschaftsrat das Positionspapier „Impulse aus der Covid-19-Krise für die Weiterentwicklung des Wissenschaftssystems in Deutschland“ verabschiedet. mehr

25.01.2021 Pressemeldung Wissenschaftsrat

© www.pixabay.de
Publikationen

DFG setzt neue Akzente für Open Access

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) verstärkt ihre Bemühungen um den freien Zugang zu Publikationen und anderen Forschungsergebnissen im Netz. Um Open Access zu unter­stützen und diesen bedarfsgerecht an die sich ändernden Anforderungen von Wissenschaft und Forschung anzupassen, hat die DFG weitere Maßnahmen beschlossen und umgesetzt. mehr