"Hochschulen in Baden-Württemberg werben immer mehr Drittmittel ein"

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg sagte heute zu den neuesten Statistiken, wonach die Drittmitteleinnahmen der Hochschulen in Baden-Württemberg um rund 6 Prozent gestiegen sind:

17.04.2008 Baden-Württemberg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

"Dass es unseren Hochschulen im Jahr 2006 wieder gelungen ist, ihre Einnahmen aus Drittmitteln weiter zu steigern, belegt ihre Stärke in der Forschung, ihre Bedeutung für die Wirtschaft und ihr hohes Renommée bei wissenschaftlichen Institutionen wie der Deutschen Forschungsgemeinschaft."


Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed


Mehr zum Thema


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden