Nordrhein-Westfalen

Hochschulen in NRW: Rekord bei den Studierendenzahlen

(IT.NRW). Im Wintersemester 2011/12 waren an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 590 300 Studierende eingeschrieben, so viele wie nie zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 11,7 Prozent oder 61 639 mehr als im Wintersemester 2010/11. Dies war der vierte Anstieg in Folge. Die Zahl der Studienanfänger/-innen war erstmals sechsstellig und erreichte mit 104 119 Personen (+23,4 Prozent) ebenfalls Rekordniveau.

04.05.2012 Pressemeldung Information und Technik Nordrhein-Westfalen

Der Anteil der Studentinnen (272 975) lag bei 46,2 Prozent und hat sich damit gegenüber den Vorjahren nur geringfügig verändert. Größte Hochschule Nordrhein-Westfalens war auch im Wintersemester 2011/12 die Fernuniversität Hagen mit 67 515 Studierenden. Auf Platz zwei folgte die Universität Köln (45 568 Studierende), an dritter Stelle lag die Universität Münster (38 069). Auf den weiteren Plätzen folgten die Universitäten Duisburg-Essen (37 264) und Bochum (36 330). (IT.NRW)

Ergebnisse für einzelne Hochschulen finden Sie im Internet unter: www.it.nrw.de (PDF)


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden