Anstieg

Im Jahr 2015 begannen in NRW 7,9 Prozent mehr Personen ein Lehramtsstudium als ein Jahr zuvor

Im Studienjahr 2015 haben in NRW 16 359 Männer und Frauen ihr erstes Fachsemester in einem Lehramtsstudium begonnen.

05.10.2016 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Information und Technik Nordrhein-Westfalen
  • © www.pixabay.de

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes anlässlich des Weltlehrertages (5. Oktober 2016) mitteilt, waren das 7,9 Prozent mehr als ein Jahr  zuvor. Mehr als die Hälfte (8 672) der Studierenden strebte einen Abschluss als Lehrkraft in der Sekundarstufe II an. 6 902 von ihnen wollten später an allgemeinbildenden Schulen (+7,7 Prozent) und 1 770 Studierende an berufsbildenden Schulen (+16,3 Prozent) unterrichten.
 
Die Gesamtzahl der Studierenden in Lehramtsstudiengängen erhöhte sich zum Wintersemester 2015/16 um 3,5 Prozent auf 60 825. Der größte Standort für Lehramtsstudenten war die Universität Köln mit 14 180 Studierenden, gefolgt von den Universitäten Duisburg-Essen mit 8 233 und Paderborn mit 7 029 Einschreibungen.
 
Ergebnisse für einzelne Hochschulen


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden