Kraft: Anhörung zur Hochschulgesetz-Novelle bestätigt Kurs der Landesregierung

NRW-Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft zeigte sich erfreut, dass die Expertenanhörung im Landtag zur Novelle des Landeshochschulgesetzes den Kurs der Landesregierung im Grundsatz bestätigt hat.

16.09.2004 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Kraft: "Wir sind mit unserem Kurs, Hochschulautonomie Schritt für Schritt umzusetzen, auf dem richtigen Weg. Dies haben die Hochschulvertreter in ihren Stellungnahmen ausdrücklich begrüßt. Blinder Reformeifer wie ihn die Opposition immer wieder fordert, würde die Hochschulen überfordern und wäre unverantwortlich."

Ministerin Kraft stellte klar, dass, anders als von der Opposition dargestellt, den Besonderheiten der Kunsthochschulen ausdrücklich auch im neuen Hochschulgesetz Rechnung getragen werde: "Ich habe also keinen Zweifel, dass der hervorragende internationale Ruf der Kunst- und Musikhochschulen in Nordrhein-Westfalen auch in Zukunft erhalten bleibt."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden