Hochschulgesetz

© www.pixabay.de
Anpassung

Termine und Fristen verschieben sich automatisch um ein Semester

Studentinnen und Studenten im Freistaat erhalten über neue gesetzliche Regelungen Unterstützung in der Corona-Krise. Eine Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes, die am Mittwoch im Bayerischen Landtag beschlossen wurde, ermöglicht ihnen mehr Flexibilität und Planungssicherheit. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

Umsetzungspläne des "Zukunftsvertrags Studium und Lehre stärken"

Als Vergeben einer historischen Chance bewertet das Bündnis "Frist ist Frust" den "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken". Den Aushandlungsprozess zu diesem Bund-Länder-Vertrag wird die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) voraussichtlich am Freitag in Berlin endgültig abschließen. mehr

© www.pixabay.com
Novelle

Landtag beschließt Hochschulzulassungsgesetz

Der Sächsische Landtag hat die Novelle des Hochschul­zulassungs­gesetzes beschlossen. Darin werden die wesent­lichen Kriterien für die Vergabe der Studienplätze in Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie geregelt und haben damit direkten Einfluss auf die Sicherung des medizinischen Nachwuchses. mehr

© www.pixabay.de
Regelung

Situation an den Hochschulen und Universitäten

Die GEW-Rheinland-Pfalz begrüßt die Entscheidung des Ministers Wolf und der Hochschulpräsidenten endlich eine eindeutige Regelung vorzugeben, wie mit Prüfungen umzugehen ist. Wichtig ist, dass Studie­rende und Beschäftigte endlich Klarheit haben, was auf sie zukommt. mehr

18.03.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Kritik

Novellierung des Hochschulgesetzes

Die GEW Rheinland-Pfalz begrüßt die notwendige Novellierung des rheinland-pfälzischen Landeshoch­schulgesetzes. Aus Sicht der GEW könnte das neue Hochschulgesetz ambitionierter sein. mehr

05.03.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.com
Urteil

Regelungen zu Erstausbildungskosten verfassungsgemäß

Dass Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können, verstößt nicht gegen das Grundgesetz. mehr

13.01.2020 Pressemeldung Bundesverfassungsgericht

© www.pixabay.de
Investition

Land sichert Hochschulen mehr als 1,8 Milliarden Euro zusätzliche Mittel zu

Die Eckpunkte für die neue Hochschulfinanzierungs­vereinbarung 2021–2025 zwischen Baden-Württemberg und den staatlichen Hochschulen liegen auf dem Tisch. Neben einer Verstetigung bisher befristeter Mittel sieht die Vereinbarung für die geplante Laufzeit zusätzliche Mittel für die Hochschulen in Höhe von mehr als 1,8 Milliarden Euro vor. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulentwicklung

Neues Hochschulgesetz stärkt die Qualität von Studium und Forschung

Zum Start des Wintersemesters 2019/2020 tritt am 1. Oktober an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen das neue Hochschulgesetz in Kraft. mehr

© www.pixabay.de
BAföG-Reform

Mehr Geld für mehr Studierende

Hamburg: Seit dem 1. August ist die BAföG-Reform wirksam. Mit der Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) werden die Leistungen zur Unterstützung von Studierenden zum Wintersemester 2019/2020 erhöht und angepasst. mehr

© www.pixabay.de
Hochschulgesetz

AStA der Universität zu Köln kritisiert die Einschränkung der Studierendenrechte

Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität zu Köln (AStA) kritisiert die schwarz-gelbe Landesregierung, die dem Landtag gestern das neue Hochschulgesetz zur Beschlussfassung vorgelegt hat. mehr