Marktführende Plagiatsprüf-Software, wo Datenschutz groß geschrieben wird

Nicht immer sind Datenschutzregelungen einfach und durchsichtig. Bei Urkund ist das anders. 

28.06.2019 Bundesweit Pressemeldung Urkund
  • © Urkund

Urkund ist eine schwedische Plagiatserkennungs-Software mit rund 20 Jahren Markterfahrung auf dem Gebiet der automatischen Texterkennung. Unser Ziel ist es dabei Lehrer sowie Studenten gleichermaßen zu unterstützen und auf das weitreichende Problem von Plagiieren aufmerksam zu machen. Sobald ein Dokument eingereicht wurde, sucht unser Service dabei in drei Quellengebieten nach Textgleichheiten, die oftmals auf mögliche Plagiate hindeuten. Doch im Zeitalter von digitalen Netzwerken und Onlinediensten wird oft vergessen, dass Datenschutz dabei eine wichtige Rolle spielt. Die europäische Union hat daher letztes Jahr die Datenschutz-Grundregelung (auch GDPR genannt) eingeführt und Datenschutzregelungen verschärft. 

Ihre Daten sind bei Urkund in sicheren Händen

Urkunds Service ist daher nicht Cloud basierend. Zusätzlich befinden sich alle unserer Server innerhalb der EU. Hinzu kommt, dass jede Institution selbst entscheiden kann, wie und wie lange ihre Inhalte gespeichert werden sollen. Studenten können zum Beispiel darüber bestimmen, ob ihre Arbeiten in Analysen angezeigt werden können, oder nicht. Außerdem beansprucht Urkund keinerlei Rechte auf eingereichten Inhalt von Studenten. Wie Inhalte von Urkund genutzt werden sollen, kann von den Schulen und Universitäten selbst bestimmt werden. Wird ein Vertrag mit uns beendet, können alle Inhalte zurück erhalten werden. 
Für weitere Informationen (auf Englisch) wie Urkund ihre Daten bewahrt, klicken Sie hier.

Warum überhaupt eine Plagiatssoftware?

Plagiieren ist zwar nichts Neues, dennoch steigt die Zahl von Plagiatsvorwürfen und eingeleiteten Diziplinarverfahren stetig. So ist zum Beispiel in Schweden die Zahl der Diziplinarverfahren an Hochschulen und Universitäten um 51% zwischen 2015-2018 gestiegen.
Eine der Gründe ist, dass mehr und mehr Plagiatsprüf-Software eingesetzt wird was bedeutet, dass mehr und mehr Plagiate aufgedeckt werden.*

Da dies in Deutschland allerdings weniger geregelt ist, als zum Beispiel in Schweden, England oder den USA, ist es oft an den Universitäten selbst, zu agieren. 

Urkund bietet daher flexible Lösungen an, die in jedes gängige Lernsystem (LMS) integriert werden können, sowie als eigenständige Software genutzt werden können. Dokumente können als E-mail oder über das vorhandende Lernsystem zur Analyse eingereicht werden. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie dann einen interaktiven Report mit möglichen Treffern, die Ihnen eine genaue Bewertung ermöglichen.

Wenn Sie weitere Informationen oder einen Kostenvoranschlag haben möchten, rufen Sie uns an unter: +49 40 87 40 81 34 oder besuchen Sie unsere Webseite.

Ansprechpartner

Giulia Neulen
Key Account Manager DACH
Telefon: +46 76 697 63 64
E-Mail: giulia.neulen@urkund.com

Ole Neumann
Key Account Manager DACH
Telefon: +46 72 083 94 00
E-Mail: ole.neumann@urkund.com


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden