Mehr als 100.000 Studienbewerbungen an Bayerns Hochschulen für angewandte Wissenschaften – Fachhochschulen

Auf eine erfreuliche Bewerbersituation können Bayerns Fachhochschulen auch in diesem Jahr verweisen. So hat sich die Zahl der Bewerbungen für das Wintersemester 2008/2009 um rund 22 % gegenüber dem Vorjahr auf 100.073 erhöht. Dies gab Wissenschaftsminister Thomas Goppel am Dienstag in München bekannt.

29.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

"Die praxisnahen, auf Handlungsorientierung und erfolgreich auf die Chancen am Arbeitsmarkt ausgerichteten Studienangebote der Fachhochschulen kommen bei den Studienbewerberinnen und -bewerbern sehr gut an", so Goppel. Spitzenreiter bei den Studiengängen ist wie in den vergangenen Jahren die Betriebswirtschaft, gefolgt von Studienangeboten aus den Bereichen Maschinenbau, Soziale Arbeit, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik/Wirtschaftsinformatik sowie Elektro- und Informationstechnik. Besonders nachgefragt sind auch neue Studienangebote, die die Hochschulen im Rahmen ihrer Ausbauplanungen konzipierten, beispielsweise Medizininformatik, Erneuerbare Energien, Soziale Arbeit an Schulen oder Lebensmittelmanagement.

Die Professorinnen und Professoren an Fachhochschulen in Bayern kommen aus einer langjährigen Berufspraxis und verbinden ihre breiten beruflichen Erfahrungen mit klarer wissenschaftlicher Qualifikation. Die Studierenden werden frühzeitig mit den dynamischen Anforderungen der Arbeitswelt vertraut und beschäftigen sich bereits während des Studiums intensiv mit konkreten Fragestellungen aus der beruflichen Praxis.

Die Fachhochschulen in Bayern können auf eine 35-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. So bilden sie heute über 70% aller Ingenieure und mehr als die Hälfte aller Betriebswirte aus. An insgesamt 25 Standorten in allen Landesteilen Bayerns ist ein wohnortnahes Hochschulstudium an einer Fachhochschule möglich. Eine Übersicht über die Fachhochschulen in Bayern sowie weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.stmwfk.bayern.de/hochschule/fh/index.asp.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden