NRW-Biotechnologie am 10. Oktober Thema des Vortragsprogramms der Messe

Unternehmen und Hochschulen präsentieren auf der BIOTECHNICA in Hannover den Biotech-Standort NRW Nordrhein-westfälische Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen präsentieren am Gemeinschaftsstand des Landes auf der BIOTECHNICA den Biotech-Standort NRW. Sie nutzen die einzige europäische Fachmesse, die das gesamte Leistungsspektrum der Biotechnologie abdeckt, um ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

04.10.2007 Nordrhein-Westfalen Pressemeldung Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Am Stand des Innovations- und des Wirtschaftsministeriums (Halle 9, B16) auf der BIOTECHNICA, die vom 9. bis 11. Oktober in Hannover stattfindet, sind 27 Aussteller vertreten. Zu den Ausstellern gehört das Biotech-Cluster "CLIB2021", das als Gewinner des Bio-Wettbewerbs des Bundesforschungsministeriums 20 Millionen Euro Forschungsgelder nach Nordrhein-Westfalen holt.

Außerdem präsentieren sich am NRW-Stand die sechs nordrhein-westfälischen Bioregionen, die sich im September zum Dachverband BIO.NRW zusammengeschlossen haben. "Nordrhein-Westfalen ist das Kernland der deutschen Biotechnologie", so Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart und Wirtschaftsministerin Christa Thoben. Die Ministerin weiter: "Diese Stärke bauen wir konsequent aus, um die Biotechnologie als Leitmarkt der Zukunft mit zu gestalten." Minister Pinkwart betont: "Das Land investiert in den kommenden Jahren zusätzlich 100 Millionen Euro in die Biotechnologie, und zwar in exzellente Forschung und die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft."

Zusammen mit dem Biotechnologie-Cluster "CLIB2021" beteiligt sich das Innovationsministerium mit der Informationsveranstaltung "Shaping the future with Biotechnology made in NRW" am Vortragsprogramm der BIOTECHNICA. Minister Pinkwart eröffnet die Veranstaltung
am Mittwoch, 10. Oktober,
um 14.00 Uhr,
im Convention Center der Messe Hannover, Saal 18,
30521 Hannover.

Sie sind herzlich eingeladen, den Minister bei seinem Besuch am NRW-Stand (Halle 9, B 16) ab 13.30 Uhr zu begleiten und an der Veranstaltung teilzunehmen. Weitere Informationen unter www.bio.nrw.de.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden