Planungen für den Neubau der Fachhochschule Neu-Ulm werden konkret:

Die Planungen für den Neubau der Fachhochschule Neu-Ulm sind einen weiteren wichtigen Schritt vorangekommen. Wissenschaftsminister Thomas Goppel hat grünes Licht für die Erstellung der "Ausführungsunterlage-Bau" gegeben.

06.04.2005 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Damit erreicht die Planung ein konkretes Stadium. "Die Planungen für die Neubau sollen jetzt zügig abgeschlossen werden, damit wir ohne Verzögerung mit den Baumaßnahmen beginnen können", erklärte Goppel am Mittwoch in München. Der Neubau am Standort Wiley-Mitte werde in modernen Räumlichkeiten und mit einer Hauptnutzfläche von 6.500 m2 sehr gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Fortsetzung der Arbeit der Fachhochschule bieten und zudem die Position von Neu-Ulm als Hochschulstandort stärken, so der Minister.

Die Ausführungsunterlage-Bau ist die Detailplanung der bayerischen Staatsverwaltung für die Errichtung des Neubaus. Erst vor kurzem hatte der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags der Errichtung des Neubaus mit geschätzten Gesamtkosten von 27 Mio. Euro


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden