"Untersuchung: Studiengebühren bei Studenten äußerst unbeliebt"

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg sagte heute zu den Ergebnissen der Studie der Universität Hohenheim:

26.06.2008 Baden-Württemberg Pressemeldung Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

"Wir begrüßen alle Studien, die den Prozess der Einführung von Studiengebühren- durchaus auch kritisch, begleiten. Deutlich wird: Je besser die Studierenden informiert sind, desto besser die Akzeptanz. Die Hochschulen müssen den unbestrittenen Nutzen von Studiengebühren für Studium und Lehre deutlich herausstellen. Wichtig ist, noch mehr Geld für zusätzliches Lehrpersonal einzusetzen."


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden