Einschulung

© www.pixabay.de
Schulstart

162.000 Einschulungen zum neuen Schuljahr in NRW

Rund 162.000 Mädchen und Jungen werden laut einer Vorausberechnung des NRW-Schulministeriums zum neuen Schuljahr 2020/21 in Nordrhein-Westfalen eingeschult.
mehr

© www.pixabay.de
Gesundheit

Masernschutzgesetz: Umsetzung in drei Schritten geplant

Am 1. März dieses Jahres tritt das bundesweite Masernschutzgesetz in Kraft. Für die Hamburger Schulen heißt das: Alle ab diesem Zeitpunkt neu eingeschulten Schüler, alle neu eingestellten Lehrkräfte sowie neues schulisches Personal müssen eine Immunität gegen Masern nachweisen. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Anmeldungen an Grundschulen

Bildungssenator Ties Rabe hat heute die vorläufigen Anmeldezahlen für das nächste Schuljahr bekanntgegeben. Für die ersten Klassen an Hamburgs staatlichen Grundschulen haben sich mit Stichtag vom 6. Februar insgesamt 15.948 Schülerinnen und Schüler angemeldet, das sind 520 mehr als im letzten Jahr. mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Grünes Licht für Schulgesetzänderungen

Die baden-württembergische Landesregierung hat heute auf ihrer Kabinettssitzung in Brüssel dem Gesetzentwurf zugestimmt und den Weg damit für das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren frei gemacht. mehr

© www.pixabay.de
Vorschuljahr

Leichte Sprache baut Hürden ab

Das Kultusministerium hat den Elternratgeber »Das Jahr vor dem Schulbeginn« in leichter Sprache herausgegeben. »Die Broschüre in leichter Sprache ist ein Angebot für Eltern«, machte Kultusminister Christian Piwarz deutlich. mehr

© www.pixabay.com
Statistik

Freie Waldorfschulen: 2018 so viele Kinder wie nie zuvor eingeschult

In keinem Jahr zuvor gab es in Deutschland so viele Einschulungen an Freien Waldorfschulen wie 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden im vergangenen Schuljahr insgesamt 7.041 Schülerinnen und Schüler an Freien Waldorfschulen eingeschult. Im Vorjahr waren es 6.599 gewesen, im Jahr 1992 erst 5.175. mehr

18.09.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Einschulung

Wie gut sprechen unsere Schulanfänger Deutsch?

Vor der Einschulung werden in Niedersachsen alle Kinder gemäß § 5 NGöGD im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung ärztlich untersucht. Die Untersuchung dient unter anderem dazu, eventuellen Förderbedarf frühzeitig festzustellen und die Eltern dabei zu beraten, wie ihr Kind gegebenenfalls unterstützt werden kann. mehr

© Fotowerk – stock.adobe.com
Schulwechsel

Tipps für Fünftklässler beim Wechsel ans Gymnasium

Wenn am Dienstag das neue Schuljahr in Bayern beginnt, sind besonders die Schülerinnen und Schüler der kommenden fünften Jahrgangsstufe aufgeregt. Knapp 40 Prozent der Viertklässler treten auf die 431 staatlichen und privaten Gymnasien im Freistaat über. mehr

06.09.2019 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© www.pixabay.de
Einschulung

Land stellt frühkindliche Förderung auf neue Basis

Ergebnisse der Einschulungsuntersuchung zeigen, dass circa 30 Prozent der Kinder in den baden-württembergischen Kindertageseinrichtungen sprachlichen Förderbedarf haben. mehr

© www.pixabay.de
Impfpflicht

„Wir wollen möglichst alle Kinder vor einer Masernansteckung bewahren“

Kinder sollen wirksam vor Masern geschützt werden. Daher ist für sie künftig beim Eintritt in eine Gemeinschaftseinrichtung, wie Kindertagesstätte oder Schule, eine vollständige Masern-Schutzimpfung nachzuweisen. Auch Personen, die dort arbeiten, sollen gegen die gefährliche Infektionskrankheit geimpft sein. mehr

17.07.2019 Pressemeldung Bundesministerium für Gesundheit