Legasthenie

© www.pixabay.de
Vernachlässigung

Schüler mit einer Legasthenie und Dyskalkulie in deutschen Schulen

Der BVL (Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.) sieht in den Ergebnissen der neuen PISA-Studie bestätigt, dass die fehlende individuelle Förderung in Schulen einen deutlichen Rückgang der Lese-/Rechtschreib- und Rechenkompetenz nach sich zieht. mehr

© www.pixabay.de
Diskriminierung

Verweigerte Nachteilsausgleiche verhin­dern erfolgreiche Bildungsabschlüsse

In vielen Schulen und Hochschulen finden in den Sommermonaten die Abschlussprüfungen statt. Für Menschen mit einer Legasthenie oder Dyskalkulie bedeutet das, von der Willkür der Klassenkonferenzen und Prüfungskommissionen abhängig zu sein. mehr

04.07.2019 Pressemeldung

© www.pixabay.de
Kritik

Chancengleichheit bei Legasthenie durch Digitalisierung ist gescheitert

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. kritisiert, dass das Kompetenzgerangel zwischen Bund und Ländern zur Digitalisierung auf dem Rücken der Schüler ausgetragen wird. mehr

17.12.2018 Pressemeldung

© www.pixabay.de
Leseleistung

Warum Lesen manchen Kindern so schwer fällt

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sieht seine Forderungen zu mehr Bildungsgerechtigkeit durch die IGLU-Studie bestärkt. mehr

08.12.2017 Pressemeldung

© www.pixabay.de
Bildungschancen

Nicht erkannt - nicht gefördert – kein Schulabschluss

Die Deutsche Kinderhilfe weist gemeinsam mit dem Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) auf einen Missstand in unserem Schulsystem hin, der Kinder mit einer Legasthenie und Dyskalkulie in ihren Bildungschancen deutlich einschränkt und gesellschaftspolitisch untragbar ist. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Mobbing betrifft ein Viertel der Kinder mit Lernstörungen

26,4 Prozent aller Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (RS) sind schon einmal Opfer von Mobbing geworden. mehr

01.07.2016 Pressemeldung Duden Institute für Lerntherapie

© www.pixabay.de
LSE-Diagnostik

„Unnötiger Zeitdruck und daraus folgende unnötige Belastung“

GEW zur Weiterentwicklung des Diagnostikverfahrens in den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten LSE. mehr

30.05.2016 Pressemeldung GEW Hamburg

PuLs-Studie

Studie: Kinder mit Lernstörungen sind psychosozial stark belastet

(pm) Kinder, die von einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (RS) betroffen sind, leiden überdurchschnittlich an psychosozialen Beschwerden. Zu diesem Ergebnis kommt die PuLs-Studie (Psychosoziale Belastungen und Lernschwierigkeiten) der Duden Institute für Lerntherapie. Ausgewertet wurden Daten zu über 200 Kindern und Jugendlichen. mehr

25.01.2016 Artikel

7 Legasthenie/Dyskalkulie

Diskriminierung stoppen: TV-Spots zur Legasthenie und Dyskalkulie appellieren für mehr Verständnis und Unterstützung in der Gesellschaft

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) möchte mit seinen TV-Spots darauf aufmerksam machen, dass Menschen mit einer Legasthenie und Dyskalkulie mehr Akzeptanz und Toleranz erfahren. mehr

12.01.2016 Pressemeldung

Inklusion

Junge Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie engagieren sich für mehr Anerkennung in der Gesellschaft

Erstes Sommertreffen der JA-Gruppe (Junge Aktive) am 7. August 2015 in Hamburg war ein Auftakt für eine gezielte Zusammenarbeit von jungen Menschen, um für mehr Chancengleichheit in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf zu sorgen. mehr

19.08.2015 Pressemeldung