© dieastronautin
didacta-Themendienst

„Der Klimawandel passt in nahezu alle Fächer.“

Insa Thiele-Eich ist Klimaforscherin und wird voraussichtlich 2021 als erste deutsche Astronautin ins Weltall fliegen. Im Interview erklärt sie, warum noch immer weniger Frauen in MINT-Berufen tätig sind und wie der Klimawandel im Unterricht thematisiert werden sollte.  mehr

17.12.2019 Artikel Karoline Estermann

© www.pixabay.de
Reaktion

PISA 2018: zukünftig weitere Anstrengungen nötig

Fünfzehnjährige in Deutschland liegen in den Bereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften weiterhin über dem OECD-Durchschnitt. Lesen war bei PISA 2018 zum dritten Mal der zentral getestete Kompetenzbereich (Hauptdomäne). mehr

© Universitätsklinikum Freiburg
didacta-Themendienst

"Der Lehrerberuf verliert an Respekt."

Beleidigungen, Drohungen, Übergriffe – viele Lehrkräfte erleben psychische oder physische Gewalt. Prof. Dr. Lahmann vom Universitätsklinikum Freiburg erklärt, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen. mehr

03.12.2019 Artikel Karoline Estermann

© www.pixabay.de
PISA-Studie 2018

Leistungen in Deutschland insgesamt überdurchschnittlich

Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben beim Leseverständnis und der Mathematik leicht besser abgeschnitten als der OECD-Durchschnitt, bei den Naturwissenschaften sogar deutlich besser. Insbesondere in der Mathematik und den Naturwissenschaften verschlechterten sich jedoch die Ergebnisse gegenüber früheren PISA-Erhebungen. mehr

03.12.2019 Pressemeldung OECD Centre Berlin

© www.pixabay.de
Förderung

Letzte Antragsrunde für Erasmus+ läuft an

In der letzten Antragsrunde 2020 des Programms Erasmus+ können sich Schulen und vorschulische Einrichtungen noch einmal für die Förderung von Schulpartnerschaften und Lehrkräftefortbildungen im europäischen Ausland bewerben. Antragstellende Schulen und Einrichtungen haben sehr gute Chancen auf eine Förderung. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Bessere PISA-Leistungen können Wirtschaftskraft kräftig steigern

Bessere Leistungen der Schüler könnten den zukünftigen Wohl­stand Deutschlands erhöhen. „Wenn sich ihre Leistungen um 25 PISA-Punkte verbessern, würde die deutsche Wirtschaftskraft langfristig um 7,3 Prozent steigen. Das sind rund 14 Billionen Euro für den Rest des Jahrhunderts“, sagt Ludger Wößmann, Leiter des ifo Zentrums für Bildungsökonomik. mehr

02.12.2019 Pressemeldung ifo institut

© Africa Studio - stock.adobe.com
Startschuss

Digitale Schule Hessen: Das Förderverfahren kann starten

Mit der Veröffentlichung im Staatsanzeiger tritt heute die Förderrichtlinie zur Umsetzung des DigitalPakts Schule in Hessen in Kraft. Ab jetzt können Anträge gestellt werden.
mehr

02.12.2019 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

© wavebreakmedia/Shutterstock
Zwischenstand

Kleine Schritte auf dem Weg zur Inklusion

2009 trat in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft. Zehn Jahre später zeigt sich, dass die Bundesrepublik ihrem Ziel, alle Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam zu unterrichten, nur in kleinen Schritten näher kommt. mehr

02.12.2019 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© www.pixabay.de
Lehrerbildung

Kampf gegen Antisemitismus in den Schulen

Im Kampf gegen Antisemitismus muss frühzeitig angesetzt werden. Nicht erst der Angriff auf die Synagoge in Halle hat deutlich gemacht, dass der schulischen Bildung ein hoher Stellenwert in der Bekämpfung des Antisemitismus zukommt.  mehr

© pikselstock - stock.adobe.com
Fördern und unterstützen

Neue Forschungsbefunde zu den Potenzialen der Ganztagsschule

Die Bedeutung der Ganztagsschule als verlässliches Betreuungsangebot für Familien ist weithin anerkannt. Doch wie können Ganztagsangebote Schülerinnen und Schüler auch in ihrer Entwicklung unterstützen? mehr