© www.pixabay.de

Leitfaden: Erste Schritte auf dem Weg zur „digitalen Schule“

Leitfaden zur Umsetzung der Digitalisierung - erstellt und veröffentlicht vom Ausschuss didacta Digital. Er verschafft Schulleitungen einen ersten Überblick, welche aktuellen tech­nischen und recht­lichen Anforderungen sie berücksichtigen müssen und wie sie diese mit dem päda­go­gi­schen Auftrag und ihren Verwaltungsaufgaben in Einklang bringen können. mehr

© Senatskanzlei Hamburg / Michael Zapf
Digitalpakt

Rund 25.000 zusätzliche Tablets und Laptops für Hamburgs Schüler 

Bildungssenator Ties Rabe begrüßt die Vereinbarung zwischen dem Bundesbildungsministerium und der Kultusministerkonferenz über die Erweiterung des DigitalPakts Schule. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Handlungsempfehlungen

GI startet „Offensive Digitale Schultransformation“

Gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft hat die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) die „Offensive Digitale Schultransformation“ ins Leben gerufen und fordert die Bildungspolitik in der Corona-Krise zum Handeln auf. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Pädagogik vor Profite

Eine verlässliche digitale Vernetzung zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen gibt es derzeit nur dort, wo sich zum Beispiel ein Förderverein dafür eingesetzt hat. In Zeiten von "Homeschooling", also Unterricht zuhause wegen des Corona-Virus, tritt dieses Versäumnis deutlich zu Tage. mehr

18.05.2020 Pressemeldung Rosa-Luxemburg-Stiftung

© www.pixabay.de
Schulleiter-Umfrage

VBE: Das System ist zu sehr auf Kante genäht

Im Auftrag des VBE hat das Meinungsforschungsinstitut forsa Anfang des Jahres Schulleitungen unter anderem nach den größten Problemen an ihren Schulen gefragt. An erster Stelle steht weiterhin der Lehrkräftemangel (53%), es folgen die Ausstattung (33%) und die Gebäude (31%). mehr

© www.pixabay.de
Abitur

Durchschnittsnote 2,36 an all­ge­mein­bil­den­den Gymnasien

Am 18. Mai 2020 beginnen an den all­ge­mein­bil­denden Gymnasien in Baden-Württemberg die Abiturprüfungen. Knapp 29.500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 werden in den schriftlichen Prüfungsfragen in Deutsch, Mathematik, einer Fremdsprache und einem weiteren Kernfach ihr Wissen zeigen. mehr

© www.pixabay.de
Stimmungsbild

VBE-Umfrage zur Lage an den Schulen vor und während Corona

„Durch die Corona-Krise verschieben sich die schulischen Problemlagen drastisch. Die Berufs­zufriedenheit an den Schulen ist im freien Fall, die technische Infrastruktur der Schulen kata­stro­phal und jede zweite Schule im Land hat große Schwierigkeiten durch die Krise zu komm­en“, so Gerhard Brand, Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). mehr

© www.pixabay.de
Sofortprogramm

Gute Lösung zur Bereitstellung von digitalen Endgeräten

Bund und Länder haben sich auf die Umsetzung des vom Koalitionsausschuss beschlossenen Sofortprogramms in Höhe von 500 Millionen Euro zur Bereitstellung von digitalen Endgeräten verständigt. Dazu haben sich Bund und Länder auf eine Zusatzvereinbarung zum DigitalPakt Schule geeinigt. mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Schul-Barometer

Digitales Lehren und Lernen: Deutschland hat Aufholbedarf

Die Umsetzung des digitalen Unterrichts ist in der Schweiz und in Österreich deutlich stärker ausgeprägt als in Deutschland. Auch beim Lernengagement der Schülerinnen und Schüler Zuhause sowie bei der Unterstützung der Eltern schneidet Deutschland schlechter ab als die beiden Alpenländer. mehr

© www.pixabay.de
Ausnahmesituation

Erhebung der Unterrichtsausfallstatistik wird ausgesetzt 

Die Erhebung des Unterrichtsausfalls an den Schulen in Nordrhein-Westfalen wird aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort bis zum Ende des Schuljahres ausgesetzt. mehr