Saarland

137 junge Frauen und Männer starten zum Schuljahresbeginn ins Referendariat

Der Minister für Bildung und Kultur, Ulrich Commerçon, hat am Montag im Bildungsministerium 137 Anwärtern und Referendaren im saarländischen Schuldienst ihre Ernennungsurkunden überreicht.

30.07.2012 Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Darüber hinaus übergab er 29 neuen Lehrerinnen und Lehrern im Bereich der beruflichen Schulen ihre Verbeamtungsurkunden. Im Rahmen einer Feierstunde im Bildungsministerium betonte Commerçon: "Mit der Besetzung der Anwärter- und Referendariatsplätze halten wir das Anstellungsniveau der vergangenen Jahre. In Ihrer Ausbildung übernehmen Sie nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für die Schülerinnen und Schüler."

Bei den 137 Einstellungen in den Vorbereitungsdienst handelt es sich um Anwärter und Referendare für das Lehramt der Primarstufe und der Sekundarstufe I (25 angehende Lehrkräfte), das Lehramt an Realschulen und Gesamtschulen (22), das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (52), das Lehramt an Förderschulen und Integration (20), sowie das Lehramt an beruflichen Schulen (18).

Vor der Übergabe der Urkunden an die 29 neu eingestellten Studienräte an beruflichen Schulen wünschte der Bildungsminister den neuen Lehrerinnen und Lehrern viel Erfolg bei der Ausübung ihres Berufes. "Lehrer und Erzieher sind die wichtigsten Zukunftsberufe, die das Saarland zu bieten hat. Die Erziehung und Bildung unserer Kinder und Jugendlichen ist die wichtigste Aufgabe in unserem Land. Die Fachleiterinnen und Fachleiter der Studien- und Landesseminare werden den angehenden Lehrkräften beim Start in diese anspruchsvolle Tätigkeit mit Rat und Tat zur Seite stehen", so Commerçon. Die neuen Lehrerinnen und Lehrer im Bereich der allgemeinbildenden Schulen erhalten ihre Verbeamtungsurkunden am 14. August 2012.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden