Bayern

30 Diplomphysiker werden zum Quereinstieg in das Lehramt an Gymnasien zugelassen

30 Diplomphysiker können im Rahmen einer Sondermaßnahme am 21. Februar 2011 mit dem Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien beginnen.

23.09.2010 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Aufgrund des erhöhten Bedarfs an Bewerbern für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathematik und Physik eröffnet das Kultusministerium Diplomphysikern unter bestimmten Voraussetzungen den Einstieg in den Vorbereitungsdienst. Die Sondermaßnahme richtet sich an Bewerber, die an einer Universität (nicht Fachhochschule) im Geltungsbereich des Grundgesetzes die Diplomprüfung in Physik mit mindestens der Note gut bestanden haben.

Nach Ableistung des Vorbereitungsdienstes, bei dem vor allem fachdidaktische, pädagogische und schulrechtliche Inhalte vermittelt werden, und dem Bestehen der Zweiten Staatsprüfung wird ihnen die Lehramtsbefähigung zuerkannt.

Bewerbungen sind bis spätestens 15. Oktober 2010 unter Vorlage eines Anschreibens, eines Lebenslaufs sowie einer amtlich beglaubigten Ablichtung des Diplom-Prüfungszeugnisses an das Kultusministerium zu richten (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 80327 München).

Weitere Hinweise unter: www.stmuk.bayern.de/km/stellen/quereinstieg/.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden