Ad Astra: Nachwuchswettbewerb Latein und Altgriechisch

Nachwuchslehrkräfte in den Fächern Latein und Altgriechisch können noch bis zum 31. Oktober 2019 innovative Lerneinheiten zum Wettbewerb „Ad Astra“ einreichen. Ausgerufen wird dieser erstmals vom Ernst Klett Verlag und dem Deutschen Altphilologenverband (DAV).

24.06.2019 Bundesweit Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH
  • © Ernst Klett Verlag GmbH

Latein und Altgriechisch sind seit über 2.000 Jahren unverändert geblieben, dennoch ist der heutige Altsprachliche Unterricht nicht mehr mit dem damaligen vergleichbar. Die heutige Vermittlung setzt stärker auf Kulturbewusstsein und Sprachbildung sowie auf die Freude an den alten Sprachen. „Damit der Latein- und Griechischunterricht aktuell, spannend und altersgemäß vermittelt werden kann, sind stets neue Unterrichtsideen gefragt“, postuliert Hartmut Loos, Vorsitzender des Deutschen Altphilologenverbandes (DAV). Deshalb rufen der Verband und der Ernst Klett Verlag erstmalig zum Schuljahr 2019/20 den neuen Nachwuchswettbewerb „Ad Astra“ aus.

Der Wettbewerb richtet sich an Lehrkräfte im Referendariat und bis zum fünften  Berufsjahr. Eingereicht werden kann eine eigene und in der Praxis selbst erprobte Idee, die ein innovatives Element enthält: eine kluge,  clevere und vielleicht auch mutige, methodische oder didaktische Neuerung. Diese Idee sollte das Lernen der Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt stellen, die Freude am Fach wecken und auf andere Lerngruppen übertragbar sein. 

Eine Jury aus Fachleuten des Altphilologenverbandes und des Verlags trifft eine Auswahl aus allen Einsendungen und befindet über die Zuerkennung der Preise. Das Preisgeld wird vom Ernst Klett Verlag gestiftet.
Die Verleihung der Preise findet im Rahmen des DAV-Kongresses in Würzburg am 14. April 2020 statt. Im Falle der Platzierung werden die Teilnehmer zum Kongress eingeladen, um ihre Idee vorzustellen.

Weitere Informationen unter: www.klett.de/adastra

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden