Realschullehrer

Alternative zur Gemeinschaftsschule

Mit ihrem Vorschlag, Verbundschulen aus Haupt- und Realschulen über den gesetzlichen Rahmen hinaus weiterzuentwickeln, zeigt die CDU einen gangbaren Weg auf, Schulstandorte zu erhalten.

10.05.2011 Pressemeldung lehrer nrw

Das gilt in erster Linie für den ländlichen Bereich, kann aber auch in Städten eine Option sein. Es ist erfreulich und aus Sicht von lehrer nrw unabdingbar, dass sich die CDU dabei zu einer äußeren Differenzierung bekennt, das heißt zum Erhalt der Bildungsgänge Hauptschule und Realschule unter dem Dach einer Verbundschule. Es ist klug, die Erfahrungen und Werte des gegliederten Schulsystems bei dessen Weiterentwicklung zu nutzen. Gerade die Realschulen bringen hier einiges an Kenntnissen mit.

"Differenzierte Systeme bieten ideale Voraussetzungen für eine optimale individuelle Förderung. Gemeinschaftsschulen, so wie sie von Rot-Grün propagiert werden, sind verkappte Gesamtschulen. Und letztere haben in puncto Bildungsqualität und Leistungsniveau bisher nicht überzeugt, wie die PISA-Studien zeigen, bei denen die Realschulen regelmäßig besser abgeschnitten haben als die Gesamtschulen. Aus diesem Grund hat sich lehrer nrw stets gegen jede Form von Einheitsschule ausgesprochen", erklärt Brigitte Balbach, Vorsitzende von lehrer nrw.

"Die Kommunen sind vor allem an planungssicheren und pragmatischen Lösungen zum Erhalt ihrer Schulstandorte interessiert. Das müssen nicht notwendigerweise Gemeinschaftsschulen sein. Der Versuch von Rot-Grün, diese als neue Schulform am Parlament vorbei zu etablieren, beschäftigt bereits mehrere Gerichte und löst massive Verunsicherung bei den Eltern sowie erheblichen politischen Flurschaden aus. Die CDU hat heute eine mögliche Alternative aufgezeigt", so Balbach.

Ansprechpartner

lehrer nrw

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden