Am Freitag gibt es Halbjahreszeugnisse für 301.626 brandenburgische Schülerinnen und Schüler

Rund 301.600 Schülerinnen und Schüler der 943 brandenburgischen Schulen erhalten am Freitag, dem 01. Februar 2008, ihre Halbjahreszeugnisse. "Zeugnisse sind wichtige Marksteine im Schülerleben. Sie ermöglichen es, Bilanz zu ziehen, sich über Erreichtes zu freuen und Entwicklungsmöglichkeiten zu entdecken. Und doch: Der Wert eines Menschen bemisst sich nicht allein nach seinen Zeugnisnoten", mahnt Bildungsminister Holger Rupprecht an.

30.01.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

An die Eltern gerichtet sagte er: "Sprechen Sie mit Ihren Kindern nicht nur am Tag der Zeugnisausgabe über die Schule und die erreichten Leistungen! Ihre Kinder sollten keine Angst vor dem Zeugnis haben – es hilft, wenn Sie und Ihre Kinder sich schon zuvor darüber im Klaren sind, was mit den Zeugnissen auf Sie zukommt. Schlechte Noten sind kein Grund für Verurteilung und Strafe. Damit lassen sich Lernprobleme nicht lösen. Verabreden Sie stattdessen mit Ihren Kindern, was zukünftig getan werden kann, um die Leistungen zu verbessern. Suchen Sie dazu auch das Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern. Ich bitte Sie: Lassen Sie die Kinder mit ihren Sorgen nicht im Stich! Sollten Sie sich unsicher sein, was zu tun ist, können Sie sich mit der Bitte um Beratung an die staatlichen Schulämter wenden oder an die dort angegliederten Schulpsychologischen Beratungsstellen sowie an die Erziehungsberatungsstellen."

  • Für Süd-Brandenburg:
    Kinder- und Jugendtelefon in Senftenberg
    c/o Deutscher Kinderschutzbund, OV Senftenberg

  • Für Nord-Ost-Brandenburg:
    Kinder- und Jugendtelefon in Frankfurt (Oder) c/o Independent Living e.V., Frankfurt (Oder)
    unter der gebührenfreien Nummer 0800 - 111 0 333 zu erreichen


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden