Anmeldungen zum achtjährigen Gymnasium erneut gestiegen

Die Anmeldezahlen zum achtjährigen Gymnasium ("G 8") sind erneut gestiegen. Nachdem gestern die Anmeldefrist für den Wechsel von der Grundschule auf die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen endete, verzeichnen alle Schulformen - nach den derzeit vorliegenden Zahlen - steigende Anmeldezahlen. Insgesamt werden rund 10.100 Grundschülerinnen und -schüler zum kommenden Schuljahr auf weiterführende Schulen wechseln. Das sind ca. 3 % mehr als im vergangenen Jahr.

23.03.2007 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Die Gymnasien verzeichnen mit über 4 % den stärksten Anstieg, gefolgt von den Gesamtschulen mit 3,5 % und den Erweiterten Realschulen mit rund 3 %. Das neue Schengen-Lyzeum in Perl verzeichnet einen großen Zulauf. Für den ersten Schuljahrgang haben sich 130 Schülerinnen und Schüler aus dem Saarland, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Frankreich angemeldet.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden