Bayerische Grundschule im Mittelpunkt

Zu einer öffentlichen Bildungskonferenz in Forchheim an der Martinsschule, Wall-Straße 17, lädt Bayerns Kultusstaatssekretär Bernd Sibler am Freitag, 13. Juni, um 14.00 Uhr ein.

06.06.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Er setzt damit eine Reihe von Veranstaltungen fort, mit denen Kultusminister Siegfried Schneider und er mit den Bürgern intensiv in den Dialog treten. Staatssekretär Sibler will im oberfränkischen Forchheim mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und interessierten Bürgern ihre Anliegen und Erfahrungen mit dem Bildungswesen diskutieren.

Im Mittelpunkt der Bildungskonferenz im schwäbischen Augsburg steht die Bayerische Grundschule und die Zielsetzung von Minister Schneider und Staatssekretär, alle Talente bestmöglich zu fördern. Der Bildungskonferenz voraus geht ein Schulbesuch. Die Veranstaltung findet an der Martinsschule, Wall-Straße 17, in Forchheim zwischen 14 und 16 Uhr statt und wird von Mischa Salzmann von Radio Bamberg moderiert.

Am 13. Juni um 11 Uhr lädt Staatssekretär Bernd Sibler zu einem Pressegespräch zu bildungspolitischen Fragen in die Forchheimer Martinsschule in die Wall-Straße 17 ein.

Kräftige Investitionen ins Bildungsland Bayern

2245 zusätzliche Lehrerstellen, um große Klassen abzubauen und den Unterricht zu sichern, 175 zusätzliche Standorte gebundener Ganztagsklassen an Hauptschulen, erstmals 30 Standorte gebundener Ganztagsklassen an Förderschulen und eine zukunftsweisende Weiterentwicklung des achtjährigen Gymnasiums zum kommenden Schuljahr.

Dies sind für Kultusminister Siegfried Schneider und Staatsekretär Bernd Sibler wichtige Bausteine, um die Grundsätze seiner Bildungspolitik "Im Mittelpunkt steht das Kind" und "Alle Talente fördern" im kommenden Schuljahr weiter voranzubringen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden