Bayernweit "Freie Fahrt für 1er Schüler"

Der bayerische Kultusminister Siegfried Schneider und Norbert Klimt, Vorsitzender der Regionalleitung der DB Regio Bayern, stellten heute Mittag im Münchner Hauptbahnhof die Aktion `Freie Fahrt für 1er Schüler` vor. Sie richtet sich an alle bayerischen Schülerinnen und Schüler, die für ihre sehr guten schulischen Leistungen belohnt werden sollen. Allen, die mindestens eine "Eins" im Zeugnis stehen haben, spendiert die Bahn einen Tag lang freie Fahrt. Pünktlich zum Start der Sommerferien können diese am 4.August 2008 in allen Regionalzügen kostenlos quer durch Bayern fahren.

30.07.2008 Bayern Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

"Die Aktion `Freie Fahrt für 1er-Schüler begrüße ich sehr, denn sie vermittelt den Schülerinnen und Schülern, dass sich ihr Engagement der letzten Wochen und Monate gelohnt hat. Sie ist eine erfreuliche Anerkennung ihrer Leistung. So beginnen die Sommerferien gleich mit einem schönen Ausflug in Bayern. Unsere Schülerinnen und Schüler erleben den Freistaat von seiner schönsten Seite", so Kultusminister Siegfried Schneider.

Der Minister bedankte sich auch für das Engagement der Bahn für die Ausbildung junger Menschen und erinnerte an eine Kooperation, auf deren Grundlage die Deutsche Bahn Schülerinnen und Schüler von Hauptschule und Realschule Praktika, Bewerbungstrainings und IT-Fitnesstest anbietet. Norbert Klimt, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Bayern: "Auch 2008 wollen wir eifrige Schülerinnen und Schüler für ihre Lernbereitschaft und Ausdauer belohnen. Deshalb spendiert die DB Regio ihnen einen Tag lang freie Fahrt. Wir danken unseren Partnern für die tatkräftige Unterstützung. Und natürlich wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in die Sommerferien".

Die `Freie Fahrt für 1er-Schüler`-Aktion gilt in allen Regionalzügen der Deutschen Bahn (IRE, RE, RB, S) in Bayern. Die Note "Sehr gut" ist durch das Originalzeugnis oder eine Kopie nachzuweisen in Verbindung mit einem gültigen Personal-, Kinder- oder Schülerausweis.

Neben der Deutschen Bahn beteiligen sich weitere Bahngesellschaften an der Aktion, die auch in den Zügen von ALEX, BOB, Erfurter Bahn, Regentalbahn, Vogtlandbahn und Kahlgrundbahn gilt. Ebenso wird die `Freie Fahrt für 1er Schüler` auch von den Verkehrsverbünden MVV (München), VGN (Nürnberg), DING (Ulm, Neu-Ulm, nur bayerische Teil) VAB ( Bayerischer Untermain) und den Verkehrsgemeinschaften der Landkreise Cham und Passau unterstützt. Zusätzlich gilt die Schüler-Aktion für einige Strecken, die zum Teil nicht in Bayern liegen wie beispielsweise die Außerfernbahn nach Reute sowie nach Ulm.

Es sind beliebig viele Fahrtunterbrechungen erlaubt. Die Aktion läuft am 4. August 2008 von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr.

Übrigens: Auch wenn es auf dem Jahreszeugnis nicht ganz so rosig aussieht, bietet die Bahn Schülern und Studenten unter 27 Jahren ein günstiges Angebot für die Sommerferien an. Vom 2. August bis 15. September fahren sie für nur 34 Euro mit dem Schüler-Ferien-Ticket durch ganz Bayern. Weitere Informationen zur `Freie Fahrt für 1er-Schüler`-Aktion sowie dem Schüler-Ferien-Ticket unter www.bahn.de/bayern.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden