Bildung 4.0 geht in die dritte Runde - #excitingEDU Lehrerkongress Diskussion

Wenn lange Zeit die Rede von Arbeit 4.0 war, dann ist es höchste Zeit, von Bildung 4.0 zu sprechen. Freies, agiles und selbstbestimmtes Arbeiten beginnt nicht erst mit dem Eintritt ins Berufsleben, sondern schon früher, viel früher.

21.11.2017 Bundesweit Pressemeldung Klett MINT GmbH
  • © Syda Productions | Fotolia

Für Kinder und Jugendliche ist es im Jahr 2017 selbstverständlich mit digitalen Medien zu spielen, zu recherchieren und zu kommunizieren. Eine smarte Voraussetzung für Bildung 4.0!

Am 24. und 25. November 2017 findet bereits zum dritten Mal der #excitingEDU Lehrerkongress in Berlin statt. Der von den Agenturen Klett MINT GmbH und Full Moon Kids veranstaltete Lehrerkongress bringt Lehrkräfte aller Fächer mit Vertretern aus Bildungsbehörden, Schulträgern, Technologie und Forschung zusammen, welche gemeinsam eine zeitgemäße Bildung dank digitaler Medien voranbringen. Dieses Jahr geht es um das Thema „Guter Unterricht mit digitalen Werkzeugen“ unter dem digitalen Sternenhimmel des Zeiss-Großplanetariums am Prenzlauer Berg, das wieder vom Kooperationspartner Stiftung Planetarium Berlin als Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt wurde.

Startschuss der dritten #excitingEDU Lehrerkonferenz ist die Podiumsdiskussion, die sich der Frage „Digital Divide oder Digitale Dividende – Wie muss Schule auf die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung reagieren?“ widmet. Hierbei diskutieren der Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion für die Digitale Agenda Thomas Jarzombek, die parteilose Abgeordnete Anke Domscheit-Berg, der Samsung-Direktor für Corporate Affairs Steffen Ganders, der Geschäftsführer der Klett MINT GmbH Dr. David Klett und der Lehrer Thomas Zapf darüber, wie digitale Lernkultur aussehen kann. Und es stellt sich die Frage, was Schule, Wirtschaft und Politik für die Generationen Z und Alpha einbringen können, damit die digitale Bildung nicht in den Kinderschuhen stecken bleibt, sondern wächst und gedeiht. Neben einer begleitenden Bildungsmesse werden sich die Kongressteilnehmer darüber hinaus in verschiedenen Talk-Runden austauschen, Erfahrungen teilen, Best Practice-Beispiele kennenlernen und neue Applikationen testen. Der #excitingEDU Lehrerkongress präsentiert sich somit als Markt der digitalen Möglichkeiten für eine neue Art des Lernens – frei, agil und selbstbestimmt. Bildung 4.0!

Weiterführende Informationen:

  • Wer: Klett MINT GmbH und Full Moon Kids
  • Was: #excitingEDU Lehrerkongress 2017 -  „Guter Unterricht mit digitalen Werkzeugen“
  • Wann: 24.-25. November 2017
  • Wo: Zeiss-Großplanetarium (Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin)
  • Kontaktdaten:
    Klett MINT GmbH
    Bildungskommunikation mit Klett
    Stöckachstraße 11
    70190 Stuttgart
    Tel.: +49 (0) 7 11/ 89 462-253; Mobil: 0160/90459856
    E-Mail: j.friedrich( at )klett-mint.de

Zu den Veranstaltern:
Klett MINT GmbH als Agentur der renommierten Klett Gruppe unterstützt Unternehmen, Stiftungen, Verbände und öffentliche Institutionen dabei, ihre Themen in die Schulen zu bringen und sorgt dafür, dass dies in bildungsplankonformer und qualitativ hochwertiger Art und Weise geschieht. Neben Unterrichtsmaterialien konzipiert Klett MINT Fortbildungen, Kongresse, Wettbewerbe, Web-Auftritte und vieles mehr.

Full Moon Kids als Spezialagentur für Kinder-, Jugend-, Familien- und Bildungskommunikation ist Experte in der zielgruppenspezifischen Konzeption und Umsetzung von crossmedialen Kampagnen, Events, Roadshows und Workshops für Schüler und Lehrer. Gemeinsam mit Klett MINT gewährleistet Full Moon Kids eine ganzheitliche Betreuung zu allen Bildungsthemen – von der Strategieentwicklung bis hin zur kompletten Markenkommunikation – und das europaweit.

Ansprechpartner

Klett MINT GmbH
Judith Friedrich
Bildungskommunikation mit Klett
70190 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 7 11/ 89 462-253
E-Mail: j.friedrich( at )klett-mint.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden