Bildungsbotschafter-Auszeichnung für Sandra Maischberger und Vincentino

Sandra Maischberger und der Verein Vincentino werden am 23. August 2020 in Berlin als didacta Bildungsbotschafter geehrt. Mit diesem Preis zeichnet der Didacta Verband Prominente, Vereine und Stiftungen aus, die sich vorbildlich für die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen stark machen. 

20.08.2020 Bundesweit Pressemeldung Didacta Verband e.V. / Verband der Bildungswirtschaft
  • © Didacta Verband

Gemeinsam mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern gründete Sandra Maischberger den Verein Vincentino im Jahr 2008. Durch kulturelle Bildungsprojekte erhalten Schülerinnen und Schüler an Berliner Schulen neue Perspektiven. Dabei stärken die Projekte aus den Bereichen Musik und Medien die Persönlichkeit und fördern die Teamfähigkeit der Kinder und Jugendlichen. 

„Mit Hilfe von kulturellen Bildungsangeboten eröffnet Vincentino Kindern den Zugang zur Musik und generell zur kulturellen Bildung. Zugleich stärkt er die Persönlichkeit, die Grundkompetenzen von Kindern, vor allem von Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens aufwachsen“, sagt Didacta-Ehrenpräsident, Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, der den Preis übergeben wird.

Die Ehrung findet statt im Rahmen des Benefiz-Konzertes „Klassik für Kids“ im Boutique Hotel i31 in Berlin. Das Kammerorchester der Deutschen Oper Berlin und Solisten des Orchesters der Deutschen Oper Berlin spielen hierbei zugunsten von Vincentino. 

Das Konzert ist bereits ausverkauft. Sie können jedoch live im Internet dabei sein:
www.facebook.com/HotelI31/

Das Boutique Hotel i31 in Berlin Mitte, unter Leitung von Zeèv Rosenberg, unterstützt
den Verein Vincentino seit vielen Jahren, beispielsweise mit dem i31 Minigolf-Cup.

Die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, ist eine der größten gesellschaftlichen Aufgaben. Das Engagement von Prominenten, Vereinen und Stiftungen hat hier eine Vorbildfunktion. Ihr Einsatz gibt Impulse und motiviert, selbst aktiv zu werden. Der Didacta Verband zeichnet seit 2007 Menschen und Initiativen als „Bildungsbotschafter der didacta” aus, die sich in besonderer Weise für Bildung stark machen:
www.didacta.de/didacta-messe-bildungsbotschafter
 
Konzert des Kammerorchesters der Deutschen Oper Berlin
Leitung Daniel Draganov

Sonntag, 23. August 2020, Beginn 16 Uhr

Antonio Vivaldi 
Allegro aus dem Concerto RV 127 2´

Antonio Vivaldi 
Fagottkonzert Es Dur RV 483 9´
Presto-Larghetto-Allegro
SOLIST Selim Aykal

Carl Phillipp Emanuel Bach 
Cellokonzert Nr.3 A-Dur Wq 172 20´
Allegro-Largo-Allegro assai
SOLIST Arthur Hornig

Georg Philipp Telemann 
Trompetenkonzert D-Dur
Moderato e grazioso-Largo vivace 10´
SOLIST Bertold Stecher

Ansprechpartner

Ansprechpartner Didacta
Thorsten Timmerarens
Telefon: +49 6151 3521513
E-Mail: timmerarens@didacta.de
Web: www.didacta.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden