Sachsen-Anhalt

Broschüre "Kinderrechte machen Schule 2" veröffentlicht

Gemeinsam mit dem Verein "Macht Kinder stark für Demokratie! e.V." aus Frankfurt am Main hat das Kultusministerium Sachsen-Anhalt die Broschüre "Kinderrechte machen Schule 2" herausgegeben. Sie wendet sich an Lehrerinnen und Lehrer und bietet Anregungen, Kinderrechte in verschiedenen Unterrichtsfächern zu thematisieren.

07.01.2013 Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

"Es ist wichtig, dass Kinder bereits in der Grundschule mit ihren Rechten vertraut gemacht und ihnen demokratische Grundprinzipien vermittelt werden. Bürgerschaftliches Engagement ist für eine moderne Demokratie unverzichtbar. Wer sich in frühen Jahren engagiert und Verantwortung für die Belange anderer übernimmt - in der Klasse, dem Verein oder der Gesellschaft - reift daran", erklärte Kultusminister Stephan Dorgerloh.

Mit Projekten und Aktionen zum Thema Kinderrechte können sich Schulklassen bis zum 31. März 2013 als "UNICEF JuniorBotschafter" unter www.juniorbotschafter.de bewerben.

Die Broschüre knüpft an die UN-Kinderrechtskonvention an: Am 20. November 1989 verabschiedete die UN-Generalversammlung das "Übereinkommen über die Rechte des Kindes". Die Bundesrepublik Deutschland sichert seit ihrem Beitritt zu dieser Konvention im Jahr 1992 jedem Kind unveräußerliche Rechte zum Beispiel auf gesunde Entwicklung, auf Schutz, Fürsorge und Beteiligung zu.

Die Broschüre wird den allgemeinbildenden Schulen des Landes in den nächsten Tagen zugehen.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden