CES Verlag unterstützt Deutschlehrer mit neuem Diagnosetool

Die Software "CESAR Lesen 2" (Kinder der 4. und 6. Klasse) fördert sowohl Lesetechniken und -strategien als auch das Lese-Sinnverständnis von Kindern. Sie werden dort abgeholt, wo sie stehen – und zu einer Verbesserung des eigenen Könnens geführt, heißt es in der Laudatio zur Auszeichnung mit dem Europäischen Bildungsmedienpreis "eureleA" auf der cebit 2009.

06.12.2010 Pressemeldung CES Verlag GmbH

Damit stellt der Heidelberger CES Verlag den Lehrern und Erziehern ein einzigartiges Instrument zur Verfügung, das den Forderungen nach individueller Förderung und den Inhalten der Bildungspläne entspricht: " Das Lernen verändert sich, die Schülerinnen und Schüler stehen immer mehr im Mittelpunkt. Mit unseren ansprechenden Programmen arbeiten sie weitgehend selbstständig an den Lernthemen und suchen sich über die frei einstellbaren Schwierigkeitsgrade auch immer wieder neue Herausforderungen", sagt Geschäftsführer Olaf Schliesing.

Der soeben erschienene kostenlose Lesetest zu "CESAR Lesen 2" wurde speziell zu dieser Software entwickelt. Der Test dauert ca. 20 Minuten und die 5 Testaufgaben wurden so konzipiert, dass sie Rückschlüsse auf die Lesefertigkeit der Schüler zulassen. In der Auswertung werden genaue Empfehlungen gegeben, mit welchen Schwierigkeitseinstellungen die Kinder in den einzelnen Spielen der Software "CESAR Lesen 2" üben sollen. Damit ist eine individuelle und differenzierte Förderung im Lesebereich gegeben. Außerdem zeigt der Test auf, welche in den Bildungsplänen beschriebenen Kompetenzen in den einzelnen Spielen gefördert werden.

Zielgruppen: SchülerInnen der 4. bis 6. Klasse

Kostenloser Lesetest auf der Internetseite: www.ces-verlag.de

Zahlen – Daten - Fakten

CES Verlag
Computer Education Systems GmbH, Heidelberg

Geschäftsjahr 2010

Über uns
Der CES Verlag - Computer Education Systems GmbH wurde 1998 in Heidelberg gegründet. Er hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lernsoftware für Kinder und Jugendliche in den Schlüsselbereichen Lesen, Schreiben und Rechnen spezialisiert. Anspruch des mehrfach ausgezeichneten Verlages ist es, Schülerinnen und Schülern die beste Lernsoftware bereitzustellen, damit sie – entsprechend ihrem Leistungsstand und je nach ihren Begabungen – individuell gefördert, effektiver lernen und ihre Leistungen verbessern können. Zudem bieten die Verlagsprogramme Lehrern einfache Möglichkeiten, Lerninhalte flexibel an die Bedürfnisse der Schüler anzupassen. Die Programme können sowohl von leistungsstarken Schülern, die dem Stoff voraus sind, genutzt werden – aber ebenso Schülern helfen, die auf Grund einer Lernblockade, einer Lernschwäche oder eines Migrationshintergrunds entsprechender Förderung bedürfen.

Kompetenzen
Der CES Verlag steht für Qualität und einem innovativen Konzept zur Umsetzung, der in den Bildungsplänen geforderten Kompetenzen. Mit Hilfe von ausgewiesenen Experten, führenden Pädagogen, Autoren und interdisziplinären Teams entstehen Lernkonzepte die sowohl die Vorteile neuer Medien berücksichtigen und Kinder mit ihren "Stärken und Schwächen" ernst nehmen und das selbstständige Arbeiten fördern. Die Lernsoftware steigert nicht nur die Motivation, sondern vor allem auch die Qualität der individuellen Lernprozesse. Die Geschäftsführung ist seit vielen Jahren im Bildungsbereich engagiert.

Mitarbeiter
Feste Mitarbeiter gesamt: 5
Freie Mitarbeiter: ca. 20

Auszeichnungen (Auswahl)
Die Verlagsprodukte Projekte werden regelmäßig ausgezeichnet – speziell "CESAR Lesen 2": In den vergangene Jahren erhielten die Programme u.a. den Deutschen Bildungsmedienpreis "digita", das "Comenius EduMedia Siegel" oder den europäischen e-Learning Award "eurela".

Ansprechpartner

CES Verlag GmbH
Wieblinger Weg 19
69123 Heidelberg
Web: http://www.ces-verlag.de/

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden