Das Medienportal der Siemens Stiftung feiert Geburtstag

Im Mai 2009 ging das Medienportal für den MINT-Unterricht an den Start. Aus anfänglich 600 Medien wurden inzwischen über 4.000 offene Unterrichtsmedien (Open Educational Resources OER) in drei Sprachen für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler.

14.05.2019 Bundesweit Pressemeldung Siemens Stiftung
  • © Siemens Stiftung

Das Ziel der Siemens Stiftung damals wie heute: Lehrkräften kostenlos hochwertige digitale Unterrichtsmedien für naturwissenschafltich-technische Fächer online zur Verfügung zu stellen. Über 50.000 Nutzer aus 120 Ländern setzen auf das mehrfach ausgezeichnete Medienangebot zu den Themen Energie, Umwelt und Gesundheit. 

Das Herzstück: die Medien

Die Medienpakete und Einzelmedien werden nach pädagogisch-didaktischen Kriterien verschlagwortet und mit standardisierten Metadaten und Medienbeschreibungen versehen. So werden sie weltweit leicht gefunden und können sofort im Unterricht eingesetzt werden. Neben Sachinformationen, Arbeitsblättern, Filmen und Bildern bietet das Medienportal auch zahlreiche interaktive Medien, die sehr gut auf dem Whiteboard genutzt werden können. Lehrerhandreichungen und Werteleitfäden binden die Medien thematisch in den Schulkontext ein und geben pädagogisch-didaktische Hinweise für den Einsatz im Unterricht. Die deutschen, englischen und spanischen Medien sind weitestgehend an den Lehrplänen ausgerichtet und durchlaufen eine Qualitätsprüfung durch muttersprachliche Fachkräfte.

Bildung für alle: qualitätsgeprüft, lebensnah und kostenlos

Seit 2018 setzt die Siemens Stiftung ausschließlich auf offene Unterrichtsmedien (OER): Sie können verändert, individualisiert und geteilt werden. Eine wichtige Voraussetzung für den Einsatz in heterogenen Klassen, die Anpassung an regionale Besonderheiten und für ko-kreatives Lernen. Alle Medien sind lizenzrechtlich geprüft, und die Nutzungsrechte sind klar geregelt. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sind damit bei der Verwendung in der Schule auf der sicheren Seite. 

Darüber hinaus werden auf dem Medienportal moderne Unterrichtsmethoden mit Praxisbeispielen vorgestellt, etwa zum inklusiven und forschenden Lernen oder zu Service-Learning. Hierzu vermittelt auch das Web Based Training „Service-Learning in den MINT-Fächern“ Grundwissen und erste Ideen zur Umsetzung der Lehr- und Lernform. 

Das Medienportal ist sowohl mit vielen Landesmedienservern als auch international gut vernetzt. Darüber haben die Nutzer einen einfachen Zugang zu den Medien, und die OER werden auf der ganzen Welt weiter verbreitet.

Medienportal: https://medienportal.siemens-stiftung.org

Ansprechpartner

Siemens Stiftung
Karolin Timm-Wachter
Kommunikation
Kaiserstraße 16
80801 München
E-Mail: Karolin.Timm-Wachter@siemens-stiftung.org
Web: www.siemens-stiftung.org

Orbit PR
Gabi Eckart
Boschetsrieder Straße 20
81379 München
E-Mail: siemens-stiftung@orbit-pr.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden