Ausbau Ganztagsschulen:

Das Saarland im Aufholprozess - Investitionsprogramm soll Kommunen unterstützen

Bildungsminister Ulrich Commerçon sieht das Saarland beim Ausbau der Ganztagsschulen in einem Aufholprozess. Dies betonte der Minister aus Anlass der Vorstellung einer Bertelsmann-Studie zum bundesweiten Ganztagsausbau. Zur Unterstützung der Kommunen will der Bildungsminister ein Investitionsprogramm auflegen.

03.07.2014 Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Besuchten im Schuljahr 2011/2012 noch 24,5 Prozent der saarländischen Erst- bis Zehntklässler eine Schule in Ganztagsform, werden zu Beginn des kommenden Schuljahres 2014/2015 insgesamt 31,3 Prozent der Erst- bis Zehntklässler in eine Ganztagsschule gehen. Der von Bertelsmann genannte Wert (27,3 Prozent) stammt hingegen noch aus dem Schuljahr 2012/13 und ist damit bereits zwei Jahre alt.

"Diese Steigerung ist das Ergebnis des Ausbaus von Ganztagsschulen. Die Anzahl der Gebundenen Ganztagsschulen haben wir seit 2012 mehr als verdoppelt. Zu den im Schuljahr 2011/2012 bestehenden sieben Ganztagsschulen sind seither acht weitere Ganztagsstandorte hinzugekommen. Der weitere Ausbau ist und bleibt Schwerpunkt der bildungspolitischen Vorhaben der Landesregierung", so Commerçon.

Um die Kommunen bei der Aufgabe des Ganztagsausbaus zu unterstützen, wird die Landesregierung ein Programm zur Förderung von Investitionsmaßnahmen an Schulen mit Ganztagsangeboten auflegen. Auch hier wird der Schwerpunkt auf dem Ausbau Gebundener Ganztagsschulen liegen. Commerçon: "Damit bieten wir für die Schulträger Anreize, attraktive ganztägige Bildungsangebote zu schaffen. Wir lassen die Gemeinden und Landkreise nicht alleine."

Hintergrund:

Zu den im Schuljahr 2011/2012 bestehenden sieben Standorten von Gebundenen Ganztagsschulen sind seither weitere acht Standorte hinzu gekommen: Gemeinschaftsschule Völklingen, Gemeinschaftsschule Dillingen, Grundschule Saarbrücken-Dellengarten, Grundschule Neunkirchen-Stadtpark, Grundschule Wadgassen, Gemeinschaftsschule Merchweiler. Mit Beginn des neuen Schuljahres werden die Grundschule Saarbrücken-Füllengarten und die Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Ludwigspark in Gebundene Ganztagsschulen umgewandelt.


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden