Einladung zur Podiumsdiskussion: In der Schule lernt man fürs Leben. Wirklich?

Textverarbeitung, Kalkulationsprogramme, Internet: Jugendliche brauchen bessere Grundkenntnisse. Eine Suche nach Lösungen: Podiumsdiskussion am 21. Februar 2008 von 11.30 bis 13.00 Uhr auf der didacta in Stuttgart (Halle 1 Stand K60)

29.01.2008 Baden-Württemberg Pressemeldung HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH

Nach den Ergebnissen der Infratest-Studie 2007 hat jeder zweite Lehrling im deutschen Handwerk keine ausreichenden Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Internet-Kenntnisse.

Bereits 1997 beschrieb eine Studie die Gefahr, dass das Nichtbeherr-schen (dieser Techniken) zur Wettbewerbsunfähigkeit gegenüber den anderen Industrieländern führen könne. Im Jahr 2000 wurde die IT- Kompetenz als 4. Kulturtechnik neben Lesen, Schreiben und Rechnen anerkannt und damit sollten die für die Berufsausübung immer wichtiger werdenden IT- Kompetenzen als Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe in der Breite vermittelt werden. 1 Was ist seither geschehen? Was kann die Politik, was können Unter-nehmen und was können Lehrerinnen und Lehrer tun, um die grund-legenden IT- Kompetenzen für Schüler und Auszubildende als rele-vanten Teil der Ausbildungsreife zu vermitteln? Wie gelingt es, Deutschland in der IT- Kompetenz nachhaltig nach vorne zu bringen? Diese und weitere Fragen sollen unter der Moderation von Barbara Scherrer (SWR 1) mit Repräsentanten aus Kultusministerien, Unter-nehmen und weiteren Institutionen vorgestellt und diskutiert werden.

Teilnehmer der Podiumsdisskussion:

  • Prof. Dr. Wilfried Hendricks, Wissenschaftlicher Direktor des Institutes für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI)
  • Joachim Jacobi, Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium
  • Wolfgang Kraft, Direktor des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg
    Johannes Leßmann, Geschäftsführer, Herdt-Verlag für Bildungsmedien
  • Thomas Michel, Geschäftsführer der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH
  • Herbert Moser, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg
  • Dr. Susanne Reichrath, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur des Saarlandes
  • Udo Warch, Trainingsentwicklung, Lernmanagementsysteme und Blended Learning Systeme, Deutsche Bahn AG
  • Moderation: Barbara Scherrer, SWR1

Ansprechpartner

HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH
Am Kuemmerling 21 - 25
55294 Bodenheim
Web: http://www.herdt.com

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden