HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH RSS-Feed

Der HERDT-Verlag wurde 1990 von Andrea und Ansbert Herdt gegründet und publiziert seitdem Lernmedien, die für ihre hohe didaktische und methodische Qualität bekannt sind. Im deutschsprachigen Raum sind wir Marktführer für IT-Schulungsunterlagen.

Ob Unternehmen, Behörden, Schulungsdienstleister, Bildungsträger, Volkshochschulen, Schulen und Universitäten oder Trainer*innen, Lehrer*innen und Privatkunden: Alle lernen und lehren schon seit 30 Jahren erfolgreich mit den HERDT-Bildungsmedien.

Mittlerweile nutzen bereits über eine Million Anwender*innen bei Unternehmen und Behörden unsere Lernplattform HERDT|HelpDesk beim IT-Training am Arbeitsplatz oder im Homeoffice. Auch in über 500 Schulen und Universitäten wird mit HERDT|Campus die zunehmende Digitalisierung im Unterricht erfolgreich unterstützt.

Ansprechpartner

HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH
Anne Foderà Pierangeli
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Telefon: +49 0 61359222 10
E-Mail: annefodera@herdt.com
Web: https://herdt.com/pages/

Meldungen

© HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH

HERDT Microsoft 365 Schul-Convention. Jetzt kostenfrei anmelden!

Die HERDT Microsoft 365 Schul-Convention bietet spannende Einblicke rund um die Themen E-Learning, Home Schooling, hybrides Lernen sowie die Voraussetzungen für den Einsatz von Microsoft 365 und Teams an Schulen. mehr

14.12.2020 Pressemeldung Schule

HERDT-Verlag stellt auf didacta erste Grundschulbücher vor: "Mein Computerheft" für die Klassen 1-2 und 3-4

Seit 20 Jahren ist der HERDT-Verlag aus Bodenheim in Deutschland Markt-führer für Medienkompetenz mit Schwerpunkt IT. Bisher mit Schulungsma-terialien zu gängigen Softwareprogrammen, Netzwerkanwendungen und IT-Zertifikaten im Bereich Unternehmen und VHS erfolgreich, bringt HERDT jetzt mit "Mein Computerheft" die ersten Grundschulprodukte auf den Markt. mehr

10.02.2009 Pressemeldung Schule

Europäischer Computerführerschein ECDL mit OpenOffice: Unterrichtsmaterial für Schüler und Lehrer lieferbar

Seit knapp einem Jahr kann die Prüfung zum Europäischen Computerführerschein, einem der renommiertesten internationalen IT-Zertifikate, auch für OpenOffice als Alternative zum bekannten Microsoft-Office abgelegt werden. mehr

24.09.2008 Pressemeldung Schule

Schnelle Hilfe bei Problemen mit Excel 2007: Nach praktischen Ratgebern für Word jetzt auch HERDT minis für Excel 2007 lieferbar

Mit dem Slogan "maxi Inhalt – mini Format" startete der Bodenheimer HERDT-Verlag Anfang des Jahres seine "HERDT mini" Ratgeberreihe. Nach Word 2007 sind jetzt die erfolgreichen Problemlöser auch für Excel 2007 lieferbar. Zu beziehen sind die drei Titel über den HERDT-Webshop [www.herdt.com/mini](http://www.herdt.com/mini) oder bei amazon: mehr

Der ECDL in der Schule – Jetzt noch leichter!

Jeder zweite Lehrling im deutschen Handwerk hat keine ausreichenden Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Internet-Kenntnisse. Das ergab eine Umfrage von TNS-Infratest im letzten Jahr. Das muss nicht so bleiben. mehr

25.02.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

HERDT-Verlag startet Ratgeberreihe für private Microsoft Office-Nutzer

Mit dem Slogan "maxi Inhalt – mini Format" startet der HERDT-Verlag in den hart umkämpften Markt für PC-Ratgeberbücher. Seit Anfang des Jahres sind die ersten fünf Problemlöser der Reihe HERDT minis für Word 2007 über den HERDT-Webshop [www.herdt.com/mini](http://www.herdt.com/mini) und bei amazon lieferbar: mehr

13.02.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Einladung zur Podiumsdiskussion: In der Schule lernt man fürs Leben. Wirklich?

Textverarbeitung, Kalkulationsprogramme, Internet: Jugendliche brauchen bessere Grundkenntnisse. Eine Suche nach Lösungen: Podiumsdiskussion am 21. Februar 2008 von 11.30 bis 13.00 Uhr auf der didacta in Stuttgart (Halle 1 Stand K60) mehr

29.01.2008 Pressemeldung Schule

Kulturtechnik IT-Kompetenz

"46 Prozent der Lehrlinge im deutschen Handwerk haben keine ausreichenden Kenntnisse im Umgang mit dem PC". Dieses alarmierende Ergebnis einer TNS-Infratest-Studie, das Mitte August 2007 veröffentlicht wurde, verwundert sehr angesichts der Tatsache, dass das Bundesministerium für Bildung und Forschung schon 1999 ein Aktionsprogramm formuliert hat mit dem Ziel "jedem Schüler und jeder Schülerin ein Basiswissen für den verantwortungsbewussten Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken zu verschaffen, auf wirtschaftlich selbständiges Handeln vorzubereiten und Lehrkräften multimediale Wissensvermittlung zu ermöglichen". Bereits vor 23 Jahren hat die Bund-Länder-Kommission (BLK) das "Rahmenkonzept für die informationstechnische Bildung in Schule und Ausbildung" verabschiedet, das allerdings von den Bundesländern sehr unterschiedlich ausgestaltet und umgesetzt wurde. mehr

23.01.2008 Pressemeldung Schule