Einweihung der Freiwilligen Ganztagsschule Illingen am Standort "Lehn"

Familienstaatssekretärin Gaby Schäfer wird am Donnerstag, 17.04.2008 um 9 Uhr, gemeinsam mit Bürgermeister Armin König und Landrat Dr. Rudolf Hinsberger als Vertreter des Schulträgers sowie den beiden Schulleitern der Grundschule und der Erweiterten Realschule Illingen, Wolfgang Giebel und Klaus-Peter Rothbart, die Einweihung der Freiwilligen Ganztagsschule vornehmen.

15.04.2008 Saarland Pressemeldung Ministerium für Bildung und Kultur Saarland

Statt bisher 10 Kindern können an der Grundschule Illingen jetzt bis zu 40 Kinder am nachmittäglichen Bildungs- und Betreuungsangebot teilnehmen.

Die Maßnahme wurde mit IZBB-Mitteln in Höhe von 225.575 Euro gefördert.

Im Erdgeschoss des vermutlich um 1910 entstandenen alten Schulgebäudes "Auf der Lehn" ist nun die Freiwillige Ganztagsschule der Grundschule Illingen angesiedelt. Während das Gebäude in den letzten Jahrzehnten äußerlich nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten grundsaniert wurde, war das Gebäudeinnere geprägt von unzweckmäßigen, teilweise verschachtelten und bautechnisch bedenklichen Umbau- und Umgestaltungsmaßnahmen.

Die Grundstruktur des Gebäudes war zwar hervorragend für eine Nachmittagsbetreuung geeignet, Brandschutz und Ausbaustandards genügten aber bei weitem nicht den Anforderungen eines qualitativ guten nachmittäglichen Bildungs- und Betreuungsangebotes. Durch die Umbaumaßnahmen konnte eine wesentliche qualitative Verbesserung und die entsprechende Infrastruktur für das Nachmittagsangebot verwirklicht werden, die einen Zuwachs an Schülerinnen und Schülern erwarten lässt.

Es entstanden zwei großzügige Gruppenräume, ein Übungs- und Leseraum sowie ein Sozial- und Besprechungsraum. Außerdem stehen den Schülerinnen und Schülern der Erweiterten Realschule und der Grundschule jetzt eine Ausgabeküche und ein Speiseraum zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden