FDP-Fraktion: Schulen beim "eLearning" unterstützen

(hib/KRO) Die FDP-Fraktion setzt sich in einem Antrag ([16/8904](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/089/1608904.pdf)) für die Erschließung des Potentials von eLearning in Schulen ein.

30.04.2008 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Dabei sollen auch, so die Liberalen, das vorhandene Handlungswissen, übergreifende Forschungsergebnisse und internationale Erfahrungen berücksichtigt werden.

Die Fraktion verlangt, gemeinsam mit den Ländern mittels zielgerichteter Informations- und Beratungsangebote zur Entwicklung einer einheitlichen Systematik, Informationsstruktur und -aufbereitung beizutragen.

Die Liberalen begründen ihre Initiative unter anderem damit, das Ergebnis einer PISA-Studie sei gewesen, dass Deutschland unter allen Industriestaaten das Land sei, "in dem Computer am seltensten als regelmäßiges Lerninstrument eingesetzt" werden.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden