Auszeichnng

Gigamaus 2011 geht an elektronisches Wörterbuch von CASIO

Das elektronische Wörterbuch EX-word EW-G6000C von CASIO erhält die Gigamaus 2011. Damit wurde es unter 100 Bewerbern als "das beste Lernprogramm für die Konsole" für Schüler und Lehrer in der Sekundarstufe ausgewählt. Die Jury sagt: "Ein sprachlich versierter Tausendsassa für Schule und Freizeit im Taschenformat!" Mit der Gigamaus zeichnet die Zeitschrift Eltern Family pädagogisch und didaktisch sinnvolle Software- und Onlineangebote aus. Die Jury setzt sich zusammen aus Wissenschaftlern, Pädagogen, Psychologen, Fachjournalisten, Eltern und Kindern. Das renommierte Qualitätssiegel wurde heute, am Eröffnungstag der Frankfurter Buchmesse, verliehen.

12.10.2011 Pressemeldung CASIO Europe GmbH

Fremdsprachen leicht lernen

CASIO erhält zum dritten Mal seit 2008 die Gigamaus für ein elektronisches Wörterbuch der EX-word-Serie. Das EW-G6000C bekam in diesem Jahr bereits die Comenius-EduMedia-Auszeichnung. Es enthält 21 Nachschlagewerke der Verlage PONS, OXFORD, DUDEN und BROCKHAUS mit umfangreichem Wortschatz für Deutsch, Englisch, Französisch und Latein. Das Nachfolgegerät EW-G6100C, das im November in den Handel kommt, verfügt zusätzlich über einen spanischen Wortschatz. Das Farbdisplay des 270 Gramm leichten EW-G6000C erlaubt unter anderem die farbige Kennzeichnung von Einträgen. Das erleichtert die Orientierung in den Nachschlagewerken. "Dank der übersichtlichen Struktur lassen sich einzelne Wörter ebenso gut finden wie Beispielsätze und Idiome", urteilt die Jury der Gigamaus. "Sogar als Vokabeltrainer taugt es – nach dem bewährten Karteikartensystem." Denn aus der Suchhistorie heraus lässt sich eine Favoritenliste besonders wichtiger oder häufig gesuchter Begriffe schnell erstellen.

Ansprechpartner

Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstr. 374
22761 Hamburg
Telefon: +49 (0)40/890 696-12
Fax: +49 (0)40/890 696-20
E-Mail: mk@mann-beisst-hund.de
Web: www.mann-beisst-hund.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden