Jugendliche als Literaturkritiker - Verleihung des Prix des lycéens allemands 2007

Schülervertreter aus 15 Bundesländern haben sich am 22. März 2007 zur Bundesjury zusammengefunden, um den Preisträger des "Prix des lycéens allemands" des Jahres 2007 zu bestimmen. Ihre Wahl fiel auf den Roman Maestro von Xavier-Laurent Petit, der 2005 beim Verlag "l´école des loisirs" erschienen ist.

23.03.2007 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH
  • © bikl.de

Der Preis wurde am 23. März auf der Leipziger Buchmesse von Frau Chantal Colleu-Dumond Leiterin der Kultur- und Medienabteilung der Französischen Botschaft in Berlin und Herrn Dr. Thomas Klugkist vom Ernst Klett Verlag, in Anwesenheit von Herrn Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse, verliehen. Frau Michèle Perigault übergab im Auftrag von Herrn Dr. Michael Klett einen Scheck in Höhe von 5000 Euro als Zuschuss für die Übersetzung ins Deutsche.

"Der Autor zeigt die ungeschminkte Realität, die den Lesern in Europa eine andere, berührende Welt eröffnet. Eine Welt voll von Überlebenskämpfen im Alltag, aber auch reich an Freundschaften.", so unter anderem die Begründung der Jury mit der sie das Geheimnis um den Favoriten auf der Preisverleihung lüfteten.

Ziel des Prix des lycéens allemands ist es, durch die Entdeckung französischer Bücher die Lust am Lesen zu wecken, sowie den kritischen Sinn der Schüler zu schärfen. Dank des großen Engagements der Lehrkräfte und der teilnehmenden Schulbehörden ist dieses Ziel nicht nur erreicht, sondern hat die Erwartungen aller am Projekt Beteiligter weit übertroffen. Allein die Anzahl der Teilnehmer stieg von 2700 Schülern im Schuljahr 2005/2006 auf 3500 Schüler im Schuljahr 2006/2007

Durch diesen großen Erfolg bestärkt, freut sich die Französische Botschaft auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Verlag, der Leipziger Buchmesse, den Kultusministerien, den Lehrern und vor allem den Schülern, die durchgehend durch die enorme Qualität ihrer Arbeit überzeugten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bureau du Livre de Jeunesse

Kollwitzstr. 3, Seminargebäude

60488 Frankfurt am Main

Tel.: 069/740379

Email:

www.kultur-frankreich.de/prixdeslyceens

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden