Lehrerfortbildung

Kultusminister Dr. Spaenle präsentiert attraktives Online-Angebot der Dillinger Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung

Als "Meilenstein in der Entwicklung der qualitativ hochwertigen Lehrerfortbildung in Bayern" bezeichnete Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle das neue Online-Angebot der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen. Bei der heutigen Präsentation des "eLearning-Kompetenzzentrums" in München nannte Spaenle die virtuelle Fortbildungsmöglichkeit als "attraktive und nutzergerechte Antwort auf die sich immer rascher wandelnden Anforderungen im Berufsleben." Die bereits auf mehreren Ebenen starke Präsenzfortbildung für die bayerischen Lehrer werde damit spürbar erweitert.

05.05.2010 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Mit dem e-Learning-Angebot sind die Lehrkräfte künftig unabhängig von einem bestimmten Lernort und können sich in der Schule oder zu Hause auf bestimmten Gebieten kontinuierlich fortbilden und dabei ihre Lernzeit individuell einteilen. Die Fortbildung erfolgt praxisbegleitend, so dass die Lehrerinnen und Lehrer ihre aufgefrischten und erweiterten Kompetenzen jeweils mit ihrem konkreten Unterricht verbinden können. Auch im Bereich der Führungsfortbildung stellen die elektronischen Angebote eine Bereicherung dar, wie die enorme Nachfrage bei den bereits im Jahr 2009 installierten Modulen dieser Art zeigen.

"Ich freue mich darüber, dass die renommierte Dillinger Akademie damit auch in der internetbasierten Lehrerfortbildung ein Leuchtturm sein wird, der national und international große Anerkennung erfährt", sagte Kultusminister Spaenle abschließend.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden