Kultusminister Olbertz bei der Preisverleihung des Schülerwettbewerbs "Chemkids"

Am 24. September 2004 findet um 14.00 Uhr die Preisverleihung für die Siegerinnen und Sieger des Schülerwettbewerbs "Chemkids" im Walter-Bauer-Saal des Kulturhauses Leuna in Leuna, Spergauer Straße 41 a, statt. Veranstalter ist der Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost.

22.09.2004 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Das Jahr der Chemie 2003 wurde zum Anlass genommen, einen Experimentalwettbewerb für chemieinteressierte und -begabte Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 bis 8 aller Schulformen ins Leben zu rufen. In Sachsen-Anhalt haben sich 215 Schülerinnen und Schüler aus 25 Schulen am Schülerwettbewerb "Chemkids" beteiligt. Die 50 besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden mit ihren Eltern zu der Preisverleihung eingeladen. Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz nimmt auf Einladung des Veranstalters an der Preisverleihung teil.

Wie der Minister im Vorfeld betonte, hält er es für richtig, dass die "Bildungsinitiative Chemie", die von den Chemieorganisationen im Jahr 2001 ins Leben gerufen wurde, in den Schulen ansetzt, denn dort entwickeln Schülerinnen und Schüler ihre Interessen für den späteren Berufsweg. In diesem Sinne wies er nochmals darauf hin, dass auch die Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt speziell für Schülerinnen und Schüler "Schnuppertage" anbieten, um sie für ein naturwissenschaftliches Studium zu gewinnen.

www.mk.sachsen-anhalt.de
www.mk.sachsen-anhalt.de/bildung
www.mk.sachsen-anhalt.de/wissenschaft
www.mk.sachsen-anhalt.de/kultur


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden