Kultusminister Olbertz liest im ZDF-Theaterkanal aus Schillers Briefen an Wilhelm von Humboldt

Das Werk Friedrich Schillers steht ganz im Mittelpunkt eines großen Pro-jekts der Kulturstiftung des Bundes, das gemeinsam mit der Akademie der Künste und dem ZDF-Theaterkanal veranstaltet wird.

03.03.2005 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

24 Stunden lang (von Samstag, 5. März 2005 12.00 Uhr bis Sonntag, 6. März 2005 12.00 Uhr) lesen die prominentesten deutschen Film- und Theaterschauspieler, Philosophen, Schriftsteller, Politiker und Publizisten in den neuen Räumlichkeiten der Akademie der Künste in Berlin die völlig unterschiedlichen Texte aus dem Gesamtwerk Schillers. Die Lesung ent-hält auch klassisch-musikalische Darbietungen, die sich in der Nacht in ein experimentelles, tanzbares DJ-Projekt verwandelt. Am Sonntag mor-gen gestalten die Vortragenden ein Schiller-Programm für die ganze Familie.

Die Veranstaltung bildet den Auftakt des Schiller-Jahres 2005 und steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Dr. Christina Weiss, die sich persönlich an der Lesung beteiligen wird.

Sachsen-Anhalts Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz wird im Rahmen dieses Projekts am 5. März 2005 gegen 15.20 Uhr aus den Brie-fen Friedrich Schillers an Wilhelm von Humboldt lesen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden