Sachsen

Kultusministerium vergibt Stipendium für Schulbesuch im Ausland

Das Sächsische Kultusministerium vergibt auch in diesem Jahr 20 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. Kultusministerin Brunhild Kurth ermutige besonders die Mittelschüler, diese einmalige Chance zu nutzen: "Ein Schulbesuch im Ausland ist eine gute Möglichkeit, um seine Fremdsprachenkenntnisse weiter zu verbessern."

04.04.2012 Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Der Schulbesuch im Ausland wird vom 29. September bis 27. Oktober 2012 durchgeführt und kann in Irland, Frankreich, im Vereinigten Königreich oder in den USA erfolgen. "Es ist eine große Herausforderung, allein in einem anderen Land eine Schule mit zunächst fremden Klassenkameraden zu besuchen, aber es lohnt sich. Eine solche Erfahrung stärkt das Selbstbewusstsein und die Persönlichkeit, was sich nicht nur im Unterricht, sondern auch im späteren Berufsleben auszahlen wird", so Kurth.

Noch bis zum 9. Mai können sich Schüler der 8. Klasse für ein Stipendium bewerben. Sie sollten mindestens 14 Jahre alt sein und eine Mittelschule oder ein Gymnasium in Sachsen besuchen. Außerdem sollten sie gute schulische Leistungen in der Sprache des Ziellandes vorweisen können, damit eine Verständigung vor Ort möglich ist. Eine Rolle spielen auch die sozialen Kompetenzen, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Voraussetzung ist daher auch ein ehrenamtliches Engagement im Vereins- oder Schulleben.

Die Unterbringung im Ausland erfolgt in Gastfamilien, die in Zusammenarbeit von Experiment e. V. und den Partnerorganisationen ausgewählt werden. Das Stipendium umfasst unter anderem die Kosten der Unterbringung, des Schulbesuchs, die Flugkosten von Deutschland ins Zielland und zurück und die notwendigen Versicherungen im Ausland. Ein Eigenanteil von 150 Euro wird von allen Teilnehmern erhoben, in besonderen Härtefällen kann dieser Eigenanteil verringert werden. "Niemand soll aus finanziellen Gründen auf einen Auslandsaufenthalt verzichten müssen", betonte Kurth das Anliegen des Stipendiums.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind an das Sächsische Staatsministerium für Kultus, Referat 25, Postfach 100 910, 01079 Dresden zu senden. Auch eine Bewerbung per E-Mail ist möglich unter: stipendium@smk.sachsen.de. Alle geeigneten Kandidaten werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen und erhalten noch vor den Sommerferien die Information, ob sie das Stipendium bekommen. Außerdem wird es vor Antritt der Reise ein eintägiges Vorbereitungsseminar geben. Weitere Informationen sind abrufbar unter: www.sachsen-macht-schule.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden