Lehrkräfte als Autoren für schülerzentrierte Experimente gesucht

Die Siemens Stiftung sucht interessierte Pädagogen für die Beteiligung an einem neuen Schulprojekt, das im Zeitraum von November 2010 bis Mai 2011 durchgeführt wird. Die Autoren arbeiten im Team an der redaktionellen Aufbereitung von schülerzentrierten Experimenten für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht. Die anschließende Übernahme der Experimente in das Medienportal der Siemens Stiftung ist ebenfalls vorgesehen. Die Experimentierboxen kommen in Deutschland, Afrika und Lateinamerika zum Einsatz.

27.09.2010 Pressemeldung Siemens Stiftung

Die Aufgabe ist die Entwicklung und Beschreibung von jeweils zehn schülernahen Versuchen. Die Themen umfassen die Gebiete Energie, Gesundheit und Umwelt und betreffen die Fächer Physik, Chemie und Biologie. Der Themenkomplex Energie ist leider bereits vergeben. Die Autoren arbeiten immer im Tandem, der Arbeitsaufwand beträgt drei Tage pro Experiment und wird entsprechend vergütet. Lehrkräfte, die sich dem Autorennetzwerk anschließen möchten, sollten die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Lehrkraft der Physik, Chemie oder Biologie
  • Lehrkraft der Klassen 5 – 13, alle Schultypen
  • Langjährige praktische Erfahrung mit schülerzentriertem Experimentieren im Unterricht und Befürworter dieser Lehrmethode
  • Langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Experimenten und Erfahrung als Autor von Schulbüchern
  • Interesse an Teamarbeit
  • Bereitschaft zum telefonischen und persönlichen Austausch mit anderen Mitgliedern des Autorenteams

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns bitte spätestens bis zum 8. Oktober 2010 mit Bezug auf die gewünschten Anforderungen eine Email an .

Sie erhalten im Anschluss weitere Informationen zum Projekt. Herzlichen Dank!

Ansprechpartner

Siemens Stiftung
Karolin Timm-Wachter
Kommunikation
Kaiserstraße 16
80801 München
E-Mail: Karolin.Timm-Wachter@siemens-stiftung.org
Web: www.siemens-stiftung.org

Orbit PR
Gabi Eckart
Boschetsrieder Straße 20
81379 München
E-Mail: siemens-stiftung@orbit-pr.de


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden