Mädchen lernen beim Girls' Day 2006 Welt der Statistik kennen

Unter dem Motto "Alle Mädels zählen - Statistik ist Zukunft!" beteiligt sich das Statistische Bundesamt am 27. April 2006 erneut am bundesweiten Girls' Day.

25.04.2006 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Dabei erhalten an dem Mädchen-Zukunftstag 32 Teilnehmerinnen zwischen 10 und 16 Jahren einen Einblick in mathematische und wirtschaftswissenschaftliche Berufsfelder, die bei der Berufsorientierung in der Regel von ihnen nur selten in Betracht gezogen werden. Sie erleben Statistik hautnah und lernen Frauen in Führungspositionen kennen. Start ist um 9.00 Uhr.

An diesem Tag erwarten die Mädchen interessante Präsentationen von Mitarbeiterinnen des Statistischen Bundesamtes sowie vielseitige Gruppenarbeiten, wie das Durchführen und Auswerten einer Umfrage, die De-/Montage eines Computers oder die Entwicklung eines Schlüsselband-Designs. Durch das abwechslungsreiche Programm sollen die Mädchen neue Ideen und Anregungen für ihr künftiges Berufsleben sammeln.

Der Vizepräsident des Statistischen Bundesamtes, Walter Radermacher, wird zur Auswertung der Gruppenarbeiten vor Ort sein und die besten Ergebnisse mit Preisen prämieren.

Weitere Auskünfte gibt:
Kathi Heinrich,
Telefon: (0611) 75-4243,
E-Mail:


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden