"Nichts über uns ohne uns"

Die ereignisreiche Ausgestaltung des "Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderungen 2003" (EJMB) an den Thüringer Schulen und ihren Partnern ist Inhalt einer Dokumentation, die Kultusminister Dr. Michael Krapp

27.05.2004 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

am 28. Mai 2004, 9.30 Uhr, im Thüringer Kultusministerium

der Öffentlichkeit vorstellt. Die 40-seitige Broschüre nennt Krapp einen "wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit", denn jetzt komme es darauf an, die im vorigen Jahr gestarteten Schulprojekte zum gemeinsamen Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen oder integrative Sportfeste weiterzuführen und auszubauen, damit "Enthinderung" stattfinde.

"Das Motto des 'Europäischen Jahres der Menschen mit Behinderungen 2003' Nichts über uns ohne uns muss weiterhin gelten auf dem Weg zu mehr Gleichstellung, Teilhabe und Selbstbestimmung", so der Kultusminister. In der Dokumentation gebe es viele Anregungen, "denen nachgeeifert werden darf und soll. Und damit auch wirklich niemand von vornherein ausgegrenzt wird, erscheint die Dokumentation barrierefrei. Das bedeutet, dass ein Buch oder diese Veröffentlichung auch als Hörbuch besprochen und in Braille- und Großschrift-Exemplaren gedruckt wird."

Krapp sprach anlässlich der Übergabe der Dokumentation den beteiligten Schülern und Lehrern sowie Verbänden seinen Dank für die Mitgestaltung und Unterstützung des EJMB aus.

Herzliche Einladung an die Vertreter der Medien zur Übergabe der Dokumentation.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden