Nordseeküste: Inklusions-Klassenfahrt in die Jugendherberge Niebüll

Die Jugendherberge Niebüll bietet ab sofort neue Inklusionsprogramme für Schulklassen an. Inklusion bedeutet, dass alle Menschen selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

11.11.2016 Bundesweit Pressemeldung DJH-Landesverband Nordmark e. V.
  • © DJH-Landesverband Nordmark e.V.

Das soll insbesondere auch bei den Inklusions-Klassenfahrten verwirklichen werden, um der Unterscheidung „behindert/nicht behindert“ keine Relevanz mehr zu geben. Es geht es darum, die Klassengemeinschaft zu stärken, ganz gleich welche Unterschiede es zwischen den Kindern und Jugendlichen gibt.

Inklusions-Klassenfahrt: Alle Gemeinsam!

Schulklassen erwartet ein individuell gestaltetes Programm. Ausgebildete Erlebnispädagogen arbeiten prozessorientiert und passen das Programm den Wünschen und Bedürfnissen der Klasse an, sodass sich alle Schüler aktiv an einer abenteuerlichen Klassenfahrt beteiligen können. U.a. gibt es Kooperationsaufgaben, bei denen der Gemeinschaftssinn und der Zusammenhalt der Klasse gestärkt werden, Vertrauensübungen und Bewegungsspiele, die den Teamgeist verbessern. Kombiniert wird das Ganze mit einer spannenden Nachtführung und kreativem Drachenbau. Nach der gemeinsamen Woche unter dem Motto „Gemeinschaft erleben“ sind Sozialkompetenz und Klassenkommunikation gestärkt und auch die Problemlösungsfähigkeit deutlich gesteigert. Weiterhin hat sich das Programm zum Ziel gesetzt Mobbing vorzubeugen und gruppendynamische Prozesse zu fördern. 

Reisezeitraum: 01.04. – 31.10.2017 I 4 Übernachtungen mit Vollpension I ab 193 Euro pro Person

Schont die Reisekasse: Für Schulklassen ist jeder 11. Platz frei. 

„Alle Gemeinsam!“ ist auch als Wochenendprogramm von Freitag bis Montag zu einem Preis von 119,50 Euro buchbar. 

Mindestteilnehmerzahl: 15 I Geeignet für die 5. bis 13. Klasse 

www.jugendherberge.de/klamo/639 

Und noch mehr neue Klassenfahrten: „Wir Kinder von Niebüll“

„Sei frech und wild und wunderbar“ (Astrid Lindgren) lautet das Motto dieser abenteuerlichen Klassenfahrt.

Die Klasse erwartet spannende Kooperationsaufgaben, bei denen der Gemeinschaftssinn und der Zusammenhalt der Kinder gestärkt werden. An einem anderen Tag geht es mit GPS-Geräten auf Erkundungstour  um die nähere Umgebung zu erforschen. Sportliches Geschick, Teamgeist und Kreativität sind ebenfalls bei den individuellen Aufgaben von IFBE-Klassenfahrten gefragt. Am Abend sorgen Lagerfeuer und Stockbrotbacken für eine entspannte Abschlussatmosphäre. Die Ziele sind ganz klar definiert: Gemeinschaftsgefühl erleben, Sozialkompetenz verbessern, Vertrauen fördern und Kommunikation stärken.

Reisezeitraum: 01.04. – 31.10.2017 I 4 Übernachtungen mit Vollpension I ab 195 Euro pro Person

Für Sparfüchse: Für Schulklassen ist jeder 11. Platz frei. 

Mindestteilnehmerzahl: 15 I Geeignet für die 5. bis 13. Klasse 

www.jugendherberge.de/klamo/639 

Die Jugendherberge Niebüll

Die moderne Jugendherberge Niebüll ist im Stile eines Dorfes aufgebaut und verfügt über 128 Betten in 2-, 4- und 6-Bettzimmern. Durch ihre barrierefreie Bauweise ist sie besonders für Integrationsklassen und Rollstuhlfahrer geeignet.  6 Zimmer sind behindertenfreundlich ausgestattet. Die Lage der Jugendherberge ist optimal, um die Nordseeregion mit ihren Inseln zu entdecken.

Mehr Infos zur Jugendherberge in Niebüll

Mühlenstraße 65

25899 Niebüll

www.niebuell.jugendherberge.de  

Tel.: 04661-937890

Mail: niebuell@jugendherberge.de

Ansprechpartner

Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.
Jessica Backhus
Pressesprecherin
Rennbahnstraße 100
22111 Hamburg
Telefon: 040-655995-61
E-Mail: j.backhus@jugendherberge.de
Web: www.nordmark.jugendherberge.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden