Olbertz bei Einweihung des neuen Gebäudes der Freien Schule Magdeburg

Nach einjähriger Bauzeit können die 88 Schülerinnen und Schüler der Freien Schule Magdeburg ihr saniertes Schulgebäude wieder in Besitz nehmen. Der Schulträger hat für diese Baumaßnahme insgesamt 1,315 Mio. Euro aus dem Ganztagsschulprogramm des Bundes erhalten.

09.11.2007 Sachsen-Anhalt Pressemeldung Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Am Montag, dem 12. November 2007 um 14.00 Uhr wird die feierliche Einweihung stattfinden, an der auch Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz teilnimmt. Nach der Begrüßung und einem Gebäuderundgang wird Kultusminister Olbertz gegen 15.00 Uhr eine Ansprache halten.

Der Minister erinnerte im Vorfeld daran, dass die Freie Grundschule Magdeburg mit ihrer Genehmigung am 21.08. 1997 der Vorreiter bei der Einführung reformpädagogischer Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Landeshauptstadt gewesen sei. Inzwischen könne man mit Stolz auf 10 Jahre sehr erfolgreichen Schulbetriebs zurückblicken.

Einladung an die Medien
Einweihung des Gebäudes der Freien Schule Magdeburg
Harsdorfer Str. 33
39110 Magdeburg

Montag, 12. November 2007, 14.00 Uhr


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden