Brandenburg

Potsdamer Schülerinnen erhalten internationale Sprach-Auszeichnung

Bildungsministerin Martina Münch hat heute in Potsdam das Zertifikat "CertiLingua-Exzellenzlabel für mehrsprachige europäische und internationale Kompetenzen an die beiden Abiturientinnen Clementine Bertheau und Amelie Banhart vom Helmholtz-Gymnasium in Potsdam überreicht.

14.06.2012 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Bildungsministerin Münch würdigt das Engagement der beiden Schülerinnen. "Neben den Vorbereitungen für das Abitur auch noch die Anforderungen für das Zertifikat zu erfüllen, zeugt von einer außerordentlichen Leistungsbereitschaft, so Münch. "Das Programm vermittelt nicht nur fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenzen, sondern bereitet die Schülerinnen und Schüler auch auf internatio-nale Studiengänge und Herausforderungen vor. Bildungsministerin Münch dankt dem Helmholtz-Gymnasium für seine Vorreiterrolle bei der Förderung inter-kultureller und mehrsprachiger Kompetenzen. "Ich hoffe, dass künftig weitere brandenburgische Schulen das Exzellenzlabel einführen.

Mit dem international anerkannten Exzellenzlabel CertiLingua werden herausragende fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenzen von Abiturientinnen und Abiturienten ausgezeichnet. Zu den Kriterien gehören exzellente Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen und bilinguale Sachkompetenzen. Zudem müssen sich die Absolventen in ihrer gewählten Fremdsprache in einer Dokumentation mit europäischen und internationalen Themen auseinandersetzen. Das Helmholtz-Gymnasium Potsdam ist die erste Schule im Land Brandenburg, die auf der Grundlage eines schulischen Konzepts die Genehmigung für die Vergabe des Exzellenzlabels vom Bildungsministerium bekommen hat.

Das Exzellenzlabel CertiLingua ist ein Kooperationsprogramm der Bildungsministerien von Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie von Finnland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich und weiteren europäischen Partnerländern. Die Qualitätsstandards für die Vergabe wurden im internationalen Netzwerk der CertiLingua-Schulen abgestimmt und garantieren eine europaweite Vergleichbarkeit der erworbenen Kompetenzen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.certilingua.net


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden