Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg im Seminarfach 2007

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU), zugleich Schirmherr, ruft alle Thüringer Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 12, die ihre Seminarfacharbeiten im letzten Jahr erarbeitet und Anfang 2007 verteidigt haben, zur Teilnahme am Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg " Diktaturerfahrung und demokratische Umbrüche in Deutschland und Europa" auf.

27.02.2007 Thüringen Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Noch bis zum 6. März 2007 – also noch eine Woche lang – können entsprechende Arbeiten eingereicht werden. Die Einsendungen sind zu richten an die Stiftung Ettersberg, Prof. Dr. Hans-Joachim Veen, Jenaer Straße 4, 99425 Weimar. Ansprechpartnerin ist Daniela Ruge (Telefon: 03643-497516, E-Mail: ruge@stiftung-ettersberg.de). Weitere Informationen sind im Internet unter www.stiftung-ettersberg.de zu finden.

In diesem Jahr findet der Wettbewerb zum vierten Mal statt. Eingereicht werden können Arbeiten, die sich mit den beiden deutschen Diktaturen, mit Widerstand, Opposition und Dissidenz sowie mit anderen west- oder osteuropäischen Gewaltherrschaften im 20. Jahrhundert beschäftigen. Aber auch die demokratischen Umbrüche in Deutschland und Europa oder das Weiterwirken alten Denkens können thematisiert werden. Bewertet werden die Arbeiten von einer unabhängigen Jury, die sich unter Vorsitz von Prof. Dr. Lutz Niethammer (Friedrich-Schiller-Universität Jena) aus Lehrern, Journalisten und Studenten zusammensetzt. Die feierliche öffentliche Preisverleihung mit Kultusminister Goebel wird im Juni 2007 in Weimar stattfinden. Zu gewinnen sind Geldpreise.

Minister Goebel: " Unsere Demokratie ist ein hohes Gut, das nicht selbstverständlich ist und das jeden Tag erneut erkämpft werden will. Einen Beitrag dazu kann jeder leisten. Sei es dadurch, dass man Extremisten entschieden entgegentritt oder durch eine engagierte Beteiligung am demokratischen Meinungsfindungs- und Gestaltungsprozess. Insbesondere Schülerinnen und Schüler, die sich im Unterricht mit dem Thema ´Diktatur und Demokratie` auseinandersetzen, tragen in diesem Sinne zur Festigung unserer demokratischen Strukturen bei. Ich ermutige daher alle Schüler, ihre Arbeiten einzureichen."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden